Artikel

Audi arbeitet offenbar an rein elektrischem TT

Quellet3n.de AutorRouven Theiß Datum24.10.2019 RubrikenAutomobilbranche

Für den Audi TT könnte es bald ein rein elektrisches Nachfolgemodell geben. Bleiben soll aber der grundsätzlich sportliche Charakter des Fahrzeugs.

Der Audi E-TTron, wie das Gefährt heißen könnte, soll laut Electrive.net offenbar auf Grundlage des konzernweiten Elektrobaukastens MEB konzipiert werden und – das ist ebenfalls neu – ein E-SUV sein. Geplant ist demnach, d ... ganzen Artikel auf t3n.de lesen

10 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
1
Quellewww.autohaus.de Datum02.12.2020 RubrikenTechnologie

Nicht sortenreine Kunststoffe lassen sich bislang nur schwer recyceln. Audi will nun ein besseres Verfahren entwickeln.

Artikel
25
Quellewww.autohaus.de Datum17.11.2020 RubrikenMarketing / Werbung

Die Branche nutzt die beliebte Videoplattform Youtube nicht richtig. Befindet zumindest eine Mediaagentur.

Artikel
1
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorViktoria Hahn Datum10.11.2020 RubrikenAutomobilbranche | Digitale Gesellschaft

Audi, BMW, Mercedes, Opel und Volkswagen nutzen Youtube nicht richtig zur Kundenbindung. Bei keinem der Hersteller sei eine klare Strategie zu erkennen – befindet zumindest eine Medienagentur in einer aktuellen Studie.

Artikel
1
Quellewww.car-it.com AutorWerner Beutnagel Datum01.10.2020 RubrikenDigitale Gesellschaft | Software

Audi bietet Kunden in Norwegen und Deutschland erstmals die Möglichkeit, neue Funktionen je nach Bedarf zu buchen – auch nach dem Kauf des Fahrzeugs.

Artikel
11
Quellewww.automotiveit.eu AutorFabian Pertschy Datum08.09.2020 RubrikenMarketing / Werbung

Eine explosionsartig wachsende Zahl an Influencern im Internet macht Werbung auf Plattformen wie YouTube omnipräsent. Doch wie schneiden die Autohersteller ab, wenn sie ihre Produkte selbst vermarkten?

Artikel
2
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorChristoph Seyerlein Datum26.08.2020 RubrikenAutomobilbranche

Der neue Chef Markus Duesmann will Audi agiler aufstellen. Dafür hat er das Projekt „Artemis“ ins Leben gerufen. Jetzt zeichnet sich ab, wie das erste Produkt jener Arbeitsgruppe aussehen wird. 2024 soll der „Landjet“ marktreif sein.

Auch interessant


CarOnSale
CarOnSale

caronsale.de

 

Der neue Standard für...

1A Motorbid Group GmbH
1A Motorbid Group GmbH

Die 1A Motorbid Group mit Sitz in Düsseldorf, wurde von 3 Branchenprofis gegründet, die zusammen mehrere Jahrzehnte Erfahrung im Bereich der Gebrauchtwagenvermarktung ...

CarGate360°, Leadmanagement, Webseiten, B2B Märkte
CarGate360°, Leadmanagement, Webseiten, B2B Märkte

Der schnelle und gewinnbringende Handel mit Autos & Motorrädern steht im Fokus: Mitarbeiterunabhängig, standortübergreifend, automatisiert mit h...

AlphaController
AlphaController

Die Fahrzeugverwaltungs Software, die Ihr Gebrauchtwagen-Management auf ein neues Niveau bringt.

Der AlphaController digitalisiert Ihr gesamtes Gebrauchtwage...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020