Artikel

Künstliche Intelligenz und Digitale Assistenten: So lernen Sprach- und Chatbots - computerwoche.de

Quellewww.computerwoche.de AutorHolger Hornik Datum08.10.2019 RubrikenTechnologie

Die dialoggesteuerte Ausgabe von Text- oder Sprachnachrichten ist keine neue Erfindung. Spannend wird sie aber, wenn der Sprach- oder Chatbot nicht nur vorgefertigte Textbausteine von sich geben kann.

Die ersten Dialogsysteme wurden schon Mitte der 1960er, Anfang der 1970er Jahre entwickelt und eingesetzt. Sie basierten auf starren Regeln und folgten vorgegebenen Abläufen. Auch heute noch spielen solche einfachen "Bots" eine Rolle, wenn es darum ... ganzen Artikel auf www.computerwoche.de lesen

16 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
6
Quellet3n.de AutorCarina Stöttner Datum28.05.2020 RubrikenTechnologie

Mit der Etablierung zweier simpler Kriterien setzt Googles Chatbot Meena neue Maßstäbe in human-digitalen Konversationen. Dieses Modell könnte der nächste wichtige Schritt für Chatbots und die digitale Sprachkommunikation an sich sein.

Artikel
7
Quellet3n.de AutorFrank Puscher Datum16.05.2020 RubrikenArbeitswelt

Die in der Coronakrise drastisch zunehmende digitale Kommunikation rückt Themen in den Mittelpunkt, die auf Dauer das Arbeitsleben verändern. Realistische Simulation menschlicher Sprache ist eines der spannendsten.

Artikel
6
Quellewww.autoservicepraxis.de AutorMichael Gebhardt/SP-X Datum15.05.2020 RubrikenAutomobilbranche | Software

Alexa, Siri und Co. gehören bei vielen mittlerweile zum Alltag. Die Sprachassistenten beantworten Fragen und schalten zum Beispiel das Licht ein. Inzwischen fahren sie auch im Auto mit.

Artikel
8
Quellewww.auto-medienportal.net Datum29.04.2020 RubrikenHandel

Chatbots sollen auch in der Versicherungswirtschaft den Kundenservice verbessern. Mit ihnen lasse sich die Kundenzufriedenheit erhöhenund die Bearbeitungszeit deutlich verringert werde, heißt es in der Branche. Soweit so schön, aber was sind Chatbots?

Artikel
6
Quellewww.automotiveit.eu AutorJonas Rosenberger Datum29.04.2020 RubrikenUnternehmen

Einer Studie zufolge hat sich das Thema Künstliche Intelligenz und Machine Learning in deutschen Unternehmen etabliert. Dennoch begegnen die IT-Abteilungen beidem häufig mit Skepsis.

Artikel
8
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorYvonne Simon Datum27.04.2020 RubrikenArbeitswelt | Software

Website-Traffic geht zurück

Auch interessant


TÜV NORD Schadenportal
TÜV NORD Schadenportal

Vergrößern Sie Ihr Unfallschaden-Geschäft

Mit dem TÜV NORD Schadenportal steigern Sie Ihren Haftpflichtschaden-Umsatz. TÜV NOR...

vyble®
vyble®

vyble® ist ein führender digitaler Payroll-Service in Deutschland mit einzigartiger intelligenter Vergütungsoptimierung zur Ausschöpfung der vom Gesetzgeber gewollten ...

AlphaController
AlphaController

Die Fahrzeugverwaltungs Software, die Ihr Gebrauchtwagen-Management auf ein neues Niveau bringt.

Der AlphaController digitalisiert Ihr gesamtes Gebrauchtwage...

Remarketing
Remarketing

Autobid.de – Ihr Partner für´s Remarketing
 
Als Auktionsspezialist und Partner zahlreicher Hersteller, Markenh&...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020