Artikel

Digitalisierung: Viele Kfz-Betriebe ohne Plan - autohaus.de

Quellewww.autohaus.de Datum24.09.2019 RubrikenHandel

Der ZDK hat auf dem Mannheimer CarCamp die Ergebnisse seiner Digitalisierungsumfrage präsentiert. Wichtigstes Ergebnis: Nur zwölf Prozent der Betriebe haben eine Strategie für diese Herausforderung.

Dass es im Kfz-Gewerbe noch großes Entwicklungspotenzial im digitalen Wandel gibt, zeigen die Ergebnisse einer aktuellen Umfrage des Deutschen Kfz-Gewerbes (ZDK). Demnach verfügen lediglich zwölf Prozent der befragten Unternehmen über eine Digita ... ganzen Artikel auf www.autohaus.de lesen

61 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
11
Quellewww.automobilwoche.de Datum18.10.2019 RubrikenMobilität | Transformation / Innovation

Mobility-as-a-Service-Angebote könnten bis 2030 in Europa, China und den USA ein Volumen von 1,2 Billionen US-Dollar erreichen. Davon gehen die Autoren der Studie "2019 Digital Auto Report" der Beratung Strategy& aus.

Artikel
18
Quellewww.faz.net AuthorGustav Theile Datum17.10.2019 RubrikenDigitale Gesellschaft | Unternehmen

Die Marken von Amerikas Digitalkonzernen sind die wertvollsten der Welt, befindet eine neue Untersuchung. Deutschlands Autobranche schwächelt. Dennoch führt ein Autohersteller das deutsche Ranking an.

Artikel
17
Quellewww.cio.de AuthorIngrid Weidner Datum17.10.2019 RubrikenUnternehmen

TÜV Nord nahm die Digitalisierung selbst in die Hand. In einer Akademie bildet das Unternehmen Digitalexperten aus. Die digitale Transformation soll von innen gelingen.

Artikel
28
Quellet3n.de Datum16.10.2019 RubrikenDigitale Gesellschaft

Nur fünf Prozent der Deutschen haben im vergangenen Jahr mit dem Smartphone bezahlt. Eine Studie zeigt, dass es nicht nur in Deutschland Vorbehalte  gibt.

Artikel
23
Quellewww.computerwoche.de AuthorManfred Bremmer Datum16.10.2019 RubrikenAutomobilbranche

Themen wie Elektrifizierung und Autonomes Fahren führen dazu, dass sich auch Nutzfahrzeughersteller wie die VW-Tochter Traton immer stärker mit Software und digitalen Lösungen beschäftigen müssen.

Artikel
45
Quellewww.automotiveit.eu AuthorWerner Beutnagel Datum16.10.2019 RubrikenHandel

Bei der Anschaffung von Fahrzeugen informieren sich viele zunächst auf den Internetseiten von Herstellern und Händlern. Nutzen sie jedoch Online-Kanäle, um eine Probefahrt zu vereinbaren, warten fast zwei Drittel vergeblich auf eine Antwort.

Auch interessant


formondo
formondo

formondo macht Ihre betrieblichen Papier-Fomulare digital!  Ersetzen sie die aktuelle Zettelwirtschaft, indem Ihre Mitarbeiter alle Formulare des Beriebes auf dem Tablet, M...

DIGEO Online-Kalkulator
DIGEO Online-Kalkulator

Der DIGEO Online-Kalkulator ist die ideale Ergänzung zu den Fahrzeugangeboten auf den Websites von Autohäusern. In wenigen Schritten ist die monatliche Rate zum Wunsch...

AutoUncle Aps
AutoUncle Aps

AutoUncle ist Partner des Autohandels im Bereich Leaderzeugung und Online-Preisbewertung und sorgt mit seinen einfach zu integrierenden Online-Tools für mehr Umsatz...

RDB Börse
RDB Börse

Machen Sie Wagen von Renault/Dacia zu Ihrem Ertragsbringer!

 

B2B Börse mit de...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.1.3 vom 22.05.2019