Artikel

E-Scooter in Deutschland: Kassenarzt-Chef fordert Verbot der Elektro-Tretroller - SPIEGEL ONLINE

Quellem.spiegel.de Datum09.09.2019 RubrikenMobilität

"Aus medizinischer Sicht sind sie einfach zu gefährlich": Geht es nach dem Chef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, gehören Elektro-Tretroller in Deutschland verboten. Ein Unfallforscher widerspricht.

Der Chef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Andreas Gassen, hat sich für ein Verbot von E-Scootern ausgesprochen. "E-Tretroller sollten komplett verboten werden. Nur das würde helfen, Verletzungen zu vermeiden", sagte Gassen der "Neuen ... ganzen Artikel auf m.spiegel.de lesen

38 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare (1)

Jörg von Steinaecker (am 09.09.2019, 08:27:35)

Gute Idee!  Die Politik verbieten wir auch gleich, da kann es da auch endlich nicht mehr zu Fehlentscheidungen kommen. sealed

Weitere verwandte Artikel

Artikel
2
Quellet3n.de Datum27.02.2020 RubrikenMobilität

Die zum Autokonzern Ford gehörende E-Scooter-Firma Spin kündigt seinen Start in Europa an. In Deutschland will das Unternehmen zuerst in Köln loslegen.

Artikel
1
Quellet3n.de AutorDieter Petereit Datum21.02.2020 RubrikenMobilität

In der kanadischen Stadt Montréal wird es im Jahr 2020 keine Genehmigungen für den Verleihbetrieb elektrischer Tretroller geben. Das ist die Konsequenz eines Pilottests aus dem Jahr 2019.

Artikel
7
Quellet3n.de AutorHelen Bielawa Datum01.02.2020 RubrikenMobilität

Dem Verkehrsgerichtstag zufolge sind die Regeln für das Fahren mit E-Scootern nicht bekannt genug. Sie fordern eine Art Führerschein.

Artikel
10
Quellet3n.de AutorDieter Petereit Datum11.01.2020 RubrikenMobilität

E-Tretroller-Verleiher Lime entlässt mit rund 100 Mitarbeitern etwa 14 Prozent seiner Angestellten und zieht sich aus zwölf Märkten zurück, darunter ist auch Linz in Österreich.

Artikel
3
Quellet3n.de AutorJörn Brien Datum17.12.2019 RubrikenMobilität

Uber will die Investitionen in seine Bike- und E-Tretroller-Flotte 2020 verdoppeln. Der Fokus liegt dabei auf Europa. E-Motorroller von Uber soll es bald in Paris geben.

Artikel
3
Quellet3n.de AutorJörn Brien Datum02.12.2019 RubrikenMobilität

Nachdem Coup seinen Rückzug vom E-Scooter-Sharing-Markt angekündigt hat, will Konkurrent Emmy seinen Elektroroller-Bestand stark ausbauen. Mitte 2021 will das Unternehmen Gewinne einfahren.

Auch interessant


haystack Loyalty
haystack Loyalty

Wir suchen. Sie verkaufen. Ganz einfach.

haystack Loyalty ist eine Lösung, mit deren Hilfe Autohäuser ihre Bestandskunden effektiv begeistern und loyalisier...

TÜV NORD Schadenportal
TÜV NORD Schadenportal

Vergrößern Sie Ihr Unfallschaden-Geschäft

Mit dem TÜV NORD Schadenportal steigern Sie Ihren Haftpflichtschaden-Umsatz. TÜV NOR...

AutoUncle Aps
AutoUncle Aps

AutoUncle ist Partner des Autohandels im Bereich Leaderzeugung und Online-Preisbewertung und sorgt mit seinen einfach zu integrierenden Online-Tools für mehr Umsatz...

DIGEO Neuwagenkonfigurator
DIGEO Neuwagenkonfigurator

Der mehrmarkenfähige DIGEO Neuwagenkonfigurator ist die händlernahe Alternative zu den gängigen Herstellersystemen. Mit ihm bieten Autohäuser ihren Online-Be...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020