Artikel

E-Scooter in Deutschland: Kassenarzt-Chef fordert Verbot der Elektro-Tretroller - SPIEGEL ONLINE

Quellem.spiegel.de Datum09.09.2019 RubrikenMobilität

"Aus medizinischer Sicht sind sie einfach zu gefährlich": Geht es nach dem Chef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, gehören Elektro-Tretroller in Deutschland verboten. Ein Unfallforscher widerspricht.

Der Chef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Andreas Gassen, hat sich für ein Verbot von E-Scootern ausgesprochen. "E-Tretroller sollten komplett verboten werden. Nur das würde helfen, Verletzungen zu vermeiden", sagte Gassen der "Neuen ... ganzen Artikel auf m.spiegel.de lesen

140 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare (1)

Jörg von Steinaecker (am 09.09.2019, 08:27:35)

Gute Idee!  Die Politik verbieten wir auch gleich, da kann es da auch endlich nicht mehr zu Fehlentscheidungen kommen. sealed

Weitere verwandte Artikel

Artikel
2
Quellewww.automobilwoche.de AutorGerhard Mauerer Datum30.03.2021 RubrikenMobilität

Kunden des Mobilitätsanbieters Free Now von Daimler und BMW können ab sofort über die App auch E-Scooter und bald auch E-Mopeds des Mikromobilitätsanbieters Tier buchen.

Artikel
1
Quellewww.automotiveit.eu AutorFabian Pertschy Datum09.03.2021 RubrikenMobilität

Zu viele Köche verderben den Brei: Bei Mobility Services existiert aktuell eine Vielzahl von unterschiedlichen Ökosystemen und Apps. Zu viele, meint der Mikromobilitätsanbieter Tier und setzt deshalb auf eine Plattform-Partnerschaft.

Artikel
37
Quellewww.automobilwoche.de Datum22.02.2021 RubrikenMobilität

Mehrere Anbieter von Shared Mobility, darunter Share Now und Weshare, haben sich zu einem Verband zusammengeschlossen. Dieser soll die Interessen von Freefloating-Anbietern vertreten.

Artikel
6
Quellet3n.de AutorDieter Petereit Datum04.12.2020 RubrikenMobilität

Der Mobilitäts-Anbieter Bolt hat die vierte Generation seiner eigens entwickelten Sharing-Scooter vorgestellt. Im kommenden Jahr will Bolt damit in den deutschen Markt einsteigen.

Artikel
8
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorChristoph Seyerlein Datum13.11.2020 RubrikenMobilität

Eine Bitkom-Umfrage zeigt: An manchem Mobilitätsdienst in Deutschland besteht durchaus ordentliches Interesse. Aktiv nutzen die Angebote allerdings die wenigsten. Das hat mehrere Gründe.

Artikel
6
Quellewww.electrive.net Datum12.10.2020 RubrikenMobilität

Lime hat eine eigene Mikromobilitätsplattform angekündigt, über die auch E-Tretroller und E-Bikes anderer Anbieter gebucht werden können. Der erste Partner für die Lime-Plattform ist Wheels.

Auch interessant


JobRouter
JobRouter

Das JobRouter Workflowmanagementsystem bietet als Digitalisierungsplattform die Möglichkeit, jeden noch so komplexen Geschäftsprozess im Unternehmen selbst individuell...

ProfitPlus BKM | Bestandskundenverkaufsprogramm
ProfitPlus BKM | Bestandskundenverkaufsprogramm

ProfitPlus BKM - Individuell auf Ihr Autohaus zugeschnittene Full-Service-Leistungen für
zusätzliche Geschäfte&nb...

Cardetektiv Inzahlungnahme-Rechner
Cardetektiv Inzahlungnahme-Rechner

Inzahlungnahme-Rechner, der digitale Inzahlungnahme-Prozess für Ihr Autohaus.

Generieren Sie zusätzliche Kaufanfragen über ihre Webseite und sammeln noch ...

DIGEO Webservice
DIGEO Webservice

Ein erfolgreicher Kundenkontakt führt am Ende zur Erstellung von Kauf- und Finanzierungsverträgen an den Verkäuferarbeitsplatz. Damit auch dieser Prozess komforta...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020