Artikel

Autonomes Fahren: Continental kauft Künstliche Intelligenz für Roboterautos

Quellewww.faz.net AuthorChristian Müßgens Datum04.09.2019 RubrikenTechnologie | Unternehmen

Eine Beteiligung an einem israelischem Start-up soll die Entwicklung des selbstfahrenden Autos beschleunigen. Die Software soll selbstständig lernen.

Selbstfahrende Autos gehören zu den Hoffnungsträgern der Fahrzeugbranche, aber ihre Entwicklung ist teuer und zeitraubend. Um schneller voranzukommen, stärkt der Autozulieferer Continental jetzt seine Position in einer Technologie, die für diesen ... ganzen Artikel auf www.faz.net lesen

27 Aufrufe
0 Merklisten
Neu!
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
23
Quellewww.cio.de AuthorFlorian Maier Datum11.09.2019 RubrikenTechnologie

Künstliche Intelligenz ist in aller Munde – und dennoch bleiben entsprechende Projekte oft hinter den Erwartungen zurück. Wir verraten Ihnen, wie Sie das künftig vermeiden

Artikel
31
Quellet3n.de AuthorDieter Petereit Datum09.09.2019 RubrikenMobilität

Daimler Trucks bringt zusammen mit dem kürzlich übernommenen Software-Spezialisten Torc Robotics erste hochautomatisierte Lkw in den amerikanischen Straßenverkehr.

Artikel
35
Quellet3n.de Datum08.09.2019 RubrikenMobilität

Knapp zwei Drittel der Deutschen wollen kein Elektroauto haben, in ein autonomes Fahrzeug würde nur jeder Zweite einsteigen. Kurz vor der IAA 2019 zeigt eine neue Umfrage die Gründe.

Artikel
36
Quellewww.handelsblatt.com Authordpa Datum08.09.2019 RubrikenTechnologie | Transformation / Innovation

E-Fahrzeuge und autonomes Fahren sind die Zukunft der Autobranche. Vor der IAA zeigt eine Umfrage, woran es aus Sicht der Verbraucher noch am meisten hapert.

Artikel
36
Quellewww.automobilwoche.de Authordpa/gem Datum05.09.2019 RubrikenMobilität | Technologie

Laut früheren Prognosen müssten heute schon viele autonome Autos auf öffentlichen Straßen unterwegs sein. Doch obwohl viel getestet wird, ist die Technik noch nicht marktreif. Woran liegt das? Und wie geht es weiter?

Artikel
22
Quellewww.cio.de AuthorBastian Nominacher Datum05.09.2019 RubrikenArbeitswelt

Process Mining verspricht einen Überblick über alle Abläufe. Lesen Sie, wie diese Technologie entstanden ist, wie sie funktioniert und wie KI und Machine Learning neue Möglichkeiten eröffnen.

Auch interessant


CitNOW Video - App-basierte Videolösungen
CitNOW Video - App-basierte Videolösungen

Weil wir personalisierte Kfz-Kundenvideos geschaffen haben, sind wir Experten auf dem Gebiet. Unsere App-basierten intelligenten Video- und Image-Lösungen bieten unseren Ku...

LeasingMarkt.de
LeasingMarkt.de

Die Marktplatz-Lösung für Leasingfahrzeuge

LeasingMarkt.de, eines der größten deutschen Leasingportale, erreicht durchschnittlich 5...

JobRouter
JobRouter

Das JobRouter Workflowmanagementsystem bietet als Digitalisierungsplattform die Möglichkeit, jeden noch so komplexen Geschäftsprozess im Unternehmen selbst individuell...

DealerNet
DealerNet

Das DealerNet ist ein Digital Workplace mit einer Fülle an Funktionen, die speziell mit und für Autohäuser konzipiert wurden.

Die Plattform erleichtert de...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.1.3 vom 22.05.2019