Artikel

Digitalisierung: Die Jugend handelt erwachsener als ihre Eltern | t3n – digital pioneers

Quellet3n.de AutorFelix Schwenzel Datum28.08.2019 RubrikenDigitale Gesellschaft

Jahrelang haben wir uns Sorgen um die Jugend gemacht und geglaubt, dass die Digitalisierung sie überfordert. Dabei handelt sie längst erwachsener als wir, meint Felix Schwenzel in seiner Kolumne für Irrelevanz.

Derselben Logik folgend könnte man übrigens auch sagen, dass wir mit gesellschaftlicher Weiterentwicklung auf ­Probleme antworten müssen, die wir ohne den vorangegangenen gesellschaftlichen Fortschritt gar nicht hätten. Viele ... ganzen Artikel auf t3n.de lesen

7 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
6
Quellet3n.de AutorDieter Petereit Datum06.02.2020 RubrikenArbeitswelt

Ein Drittel der kleineren und mittleren Firmen Deutschlands sieht die eigenen Mitarbeiter als Digitalisierungshürde. Die hätten schlicht nicht die erforderlichen Kompetenzen. Das ist nicht die ganze Wahrheit.

Artikel
6
Quellewww.car-it.com AutorFabian Pertschy Datum04.02.2020 RubrikenAutomobilbranche

Aller guten Dinge sind vier: Škoda erweitert die Anzahl seiner DigiLabs um einen weiteren Standort. Der jüngste Ableger soll die milliardenteure Marktoffensive in Indien unterstützen.

Artikel
9
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorJan Rosenow Datum30.01.2020 RubrikenAutomobilbranche | Transformation / Innovation

Digital Automotive Award prämiert die besten Digitalprojekte

Artikel
6
Quellewww.mobile.de Datum29.01.2020 RubrikenHandel

"Menschsein" ist für Bajram Bekirovski der Schlüssel zum Erfolg. Privat und geschäftlich. Der Autohändler über die Zukunft seiner Branche.

Artikel
17
Quellewww.steinaecker-consulting.de AutorDr. Jörg v. Steinaecker Datum23.01.2020 RubrikenHandel

Die 28. AUTOHAUS Perspektiven unter der Leitung von Prof. Hannes Brachat sind am 23. Januar 2020 in München gestartet.  Von diversen Referenten erhalten Händler in Deutschland, Österreich und der Schweiz Impulse und Orientierung für ihr Geschäft.

Artikel
14
Quellewww.golem.de AutorMarvin Engel Datum16.01.2020 RubrikenTransformation / Innovation

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand.

Auch interessant


TÜV NORD OnlineTerminService
TÜV NORD OnlineTerminService

Kundentermine 24 Stunden online vereinbaren

Mit dem TÜV NORD OnlineTerminService machen Sie die Wünsche Ihrer Kunden wahr. Durch die einfache Installation des ...

DIGEO Webservice
DIGEO Webservice

Ein erfolgreicher Kundenkontakt führt am Ende zur Erstellung von Kauf- und Finanzierungsverträgen an den Verkäuferarbeitsplatz. Damit auch dieser Prozess komforta...

AutoUncle Aps
AutoUncle Aps

AutoUncle ist Partner des Autohandels im Bereich Leaderzeugung und Online-Preisbewertung und sorgt mit seinen einfach zu integrierenden Online-Tools für mehr Umsatz...

carwow.de
carwow.de

carwow, das Neuwagenkauf-Vergleichsportal, wurde von P...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020