Artikel

Umstrittene E-Fuels: Klimaretter oder "unbezahlbar teuer und ineffizient"?

Quellewww.automobilwoche.de Authordpa/gem Datum04.07.2019 RubrikenTechnologie | Transformation / Innovation

Wie kann das Ziel, den CO2-Ausstoß im Verkehr bis 2030 um 40 Prozent zu senken, geschafft werden? E-Fuels werden immer wieder ins Spiel gebracht - doch deren Potenzial ist umstritten.

Die Flüssigkeit in der Flasche auf dem Tisch vor Tim Böltken ist glasklar wie Quellwasser. Sie riecht nach fast nichts. Und wenn sie verbrennt, gibt sie deutlich weniger Schadstoffe ab als fossile Kraftstoffe. Vor allem aber: Das klimaschädliche C ... ganzen Artikel auf www.automobilwoche.de lesen

139 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
35
Quellewww.automobilwoche.de Authordpa/ree Datum29.09.2019 RubrikenTechnologie | Transformation / Innovation

Am 7. Mai 2019 startete das eHighway-Projekt "Elisa" auf einem Abschnitt der A5 nahe Frankfurt. Noch sind längst nicht alle Oberleitungs-Lkw in Betrieb, obwohl das so geplant war.

Artikel
222
Quellet3n.de Datum30.05.2019 RubrikenArbeitswelt

In unserer Reihe „Was macht eigentlich … ?“ stellen wir euch regelmäßig Berufe und Funktionen aus der neuen, digitalen Arbeitswelt vor. Dieses Mal erklären wir euch, was ein Technology-Evangelist so macht.

Artikel
229
Quellewww.faz.net Datum16.05.2019 RubrikenAutomobilbranche

In der Nachbarschaft von Opel in Rüsselsheim will nicht nur der Dienstleister Segula einen Campus schaffen, der Autobauer Geely plant das auch. Wie viele Mitarbeiter die Chinesen wollen, ist auch klar.

Artikel
226
Quellewww.autohaus.de Datum11.04.2019 RubrikenTechnologie | Transformation / Innovation

Sogenannte E-Fuels verbrennen CO2-neutral, benötigen keine spezielle Infrastruktur und werden von modernen Autos problemlos vertragen. Trotzdem haben sie keine Chance gegen das E-Auto. Warum das?

Artikel
234
Quellewww.handelsblatt.com AuthorMartin Kölling Datum10.12.2018 RubrikenAutomobilbranche | Unternehmen

„Statt nur zu lernen, kaufen wir deutsche Firmen“: Nidec will mit dem Zukauf deutscher Unternehmen zum größten Motorenhersteller für E-Autos werden. Die Pläne der Japaner gehen aber noch weiter.

Auch interessant


DIGEO Neuwagenkonfigurator
DIGEO Neuwagenkonfigurator

Der mehrmarkenfähige DIGEO Neuwagenkonfigurator ist die händlernahe Alternative zu den gängigen Herstellersystemen. Mit ihm bieten Autohäuser ihren Online-Be...

formondo
formondo

formondo macht Ihre betrieblichen Papier-Fomulare digital!  Ersetzen sie die aktuelle Zettelwirtschaft, indem Ihre Mitarbeiter alle Formulare des Beriebes auf dem Tablet, M...

TÜV NORD MediaBox
TÜV NORD MediaBox

Ihr Autohaus-TV für mehr Information und Umsatz

Die TÜV NORD MediaBox bietet ein aufmerksamkeitsstarkes Fernsehprogramm für wartende Kunden. Präsenti...

TELREP
TELREP

Die Förderung der Kundenzufriedenheit und damit die Kundenbindung sind heute eines der zentralen Themen in jedem Unternehmen und ein wichtiger Faktor für den Erfolg. T...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.1.3 vom 22.05.2019