Artikel

Payment-Trends: Das Bezahlen soll möglichst einfach nebenbei erfolgen

Quellet3n.de AuthorTobias Weidemann Datum05.06.2019 RubrikenHandel

Wer nach Trends im Handel der Zukunft sucht, findet vor allem Dinge, mit denen der Kunde nicht behelligt werden will. Eins davon ist das Bezahlen, das am besten unauffällig nebenbei geschehen sollte, wenn man dem Payment-Dienst Wirecard glaubt.

Der Zahlungsdienstleister Wirecard hat anlässlich des Wirecard-Innovation-Day Trends für den Handel der Zukunft vorgestellt, die aus technologischer Sicht einiges verändern könnten. Die Technologien lassen sich beliebig kombiniere ... ganzen Artikel auf t3n.de lesen

280 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
7
Quellewww.golem.de AuthorTobias Költzsch Datum13.11.2019 RubrikenHandel

Mit Facebook Pay will Facebook Zahlungen in seinen Apps ermöglichen: Nutzer des sozialen Netzwerks sowie von Instagram und Whatsapp sollen damit einfach Geld verschicken können. Dabei kooperiert Facebook unter anderem mit Paypal und Stripe.

Artikel
55
Quellet3n.de AuthorJörn Brien Datum01.11.2019 RubrikenHandel

Apple Pay ist in den vergangenen Monaten rasant gewachsen. Tim Cook zufolge soll der Bezahldienst sein Transaktionsvolumen zuletzt vier Mal so schnell gesteigert haben wie Paypal.

Artikel
173
Quellet3n.de AuthorJochen G. Fuchs Datum05.09.2019 RubrikenHandel

Ein Nachruf auf das beliebte Zahlungsverfahren, das heute überraschend vor dem EuGH verstorben ist. Händler und Kunden werden es schwer vermissen.

Artikel
197
Quellewww.autohaus.de Datum29.08.2019 RubrikenHandel

Über die digitale Payment-Lösung Bezahl.de sollen Autohäuser künftig auch ihr gesamtes Zahlungsmanagement zuverlässig und effizient abbilden können.

Artikel
214
Quellewww.golem.de AuthorAndreas Sebayang Datum22.08.2019 RubrikenHandel

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, kurz Bafin, wird Zahlungsdienstleistern eine Fristverlängerung geben. Für Online-Einkäufe ist die starke Kundenauthentifizierung per PSD2 erst einmal keine Pflicht.

Artikel
244
Quellet3n.de AuthorBriam Rotter Datum15.08.2019 RubrikenHandel

Das Bezahlen beim Einkaufen im Internet soll sicherer werden, aber auch aufwendiger. Nicht nur Verbraucher, auch Kreditinstitute und Onlinehändler müssen sich rechtzeitig darauf einstellen. Ob das klappt, ist derzeit fraglich.

Auch interessant


Asset.Desk LicenseMaster
Asset.Desk LicenseMaster

Das Asset.Desk-Lizenzmanagement ermöglicht es Ihnen, erworbene Software-Lizenzen wie MS Office und Adobe einzelnen Geräten, Usern oder sogar Prozessoren exakt zuzuordn...

CD-Konfigurator 3.0
CD-Konfigurator 3.0

Der CD-Konfigurator 3.0 ist eine leistungsfähige Lead- und SEO-Maschine für den Online-Automobilhandel und wird prominent auf der Händlerwebseite installiert! F&u...

CitNOW Video - App-basierte Videolösungen
CitNOW Video - App-basierte Videolösungen

Weil wir personalisierte Kfz-Kundenvideos geschaffen haben, sind wir Experten auf dem Gebiet. Unsere App-basierten intelligenten Video- und Image-Lösungen bieten unseren Ku...

autogram.it
autogram.it

autogram.it ist das Spezialwerkzeug für professionelles und ressourcenschonendes Instagram-Marketing. Das Ziel ist Relevanz und Sichtbarkeit, in einer sehr...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.1.3 vom 22.05.2019