Artikel

200 neue Arbeitsplätze: Daimler investiert 500 Millionen Euro in autonome Lastwagen

Quellewww.faz.net AuthorMartin Gropp Datum07.01.2019 RubrikenTechnologie | Unternehmen

Alle sprechen über autonome Autos. Daimler investiert jetzt aber in autonome Lastwagen. Und die könnten sehr viel früher auf den Straßen rollen. Lkw-Fahrer werden entlastet – und Spediteure sparen Geld.

Wenn es um das Thema automatisiertes Fahren geht, drehen sich viele Ankündigungen der Autohersteller um Personenkraftwagen. Dank immer weiter entwickelter Assistenzsysteme kann der Pkw-Fahrer heute schon unter Aufsicht einige Aufgaben an sein Auto a ... ganzen Artikel auf www.faz.net lesen

106 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
117
Quellewww.automobilwoche.de Datum22.11.2018 RubrikenDigitale Gesellschaft | Marketing / Werbung

Mercedes-Benz feiert ein außergewöhnliches Jubiläum: Die Premiummarke hat im Vergleich der Top 100 Interbrand-Marken die meisten „Likes“ auf der Social Media-Foto-Plattform Instagram.

Artikel
166
Quellewww.autohaus.de Datum22.10.2018 RubrikenTechnologie | Unternehmen

Eigentlich gilt das Fahrzeuginnere als ein privater Bereich. Doch zukünftig werden wir dort vermutlich unter permanenter Überwachung stehen.

Artikel
65
Quellewww.automobilwoche.de Datum08.01.2019 RubrikenSoftware | Unternehmen

Aurora, der mit US-Branchengrößen besetzte Entwickler von Software für das autonome Fahren, hat von Investoren eine halbe Milliarde Dollar erhalten. Zu den Kooperationspartnern des Unternehmens gehören namhafte Player aus der Autobranche.

Artikel
94
Quellewww.automobilwoche.de Datum25.01.2019 RubrikenDigitale Gesellschaft | Unternehmen

Ein flächendeckendes 5G-Netz gilt als eine Grundvoraussetzung für autonomes Fahren. An der Versteigerung werden alle großen Netzbetreiber teilnehmen.

Artikel
109
Quellewww.faz.net Datum09.01.2019 RubrikenTechnologie | Unternehmen

In Amerika ist der Tesla der Platzhirsch unter den Elektroautos. Der Stuttgarter Autokonzern Daimler will ihm diesen Platz streitig machen: Ab 2020 soll der EQC auch auf amerikanischen Straßen rollen.

Auch interessant


TELREP
TELREP

Die Förderung der Kundenzufriedenheit und damit die Kundenbindung sind heute eines der zentralen Themen in jedem Unternehmen und ein wichtiger Faktor für den Erfolg. T...

DIGEO Webservice
DIGEO Webservice

Ein erfolgreicher Kundenkontakt führt am Ende zur Erstellung von Kauf- und Finanzierungsverträgen an den Verkäuferarbeitsplatz. Damit auch dieser Prozess komforta...

DIGEO Online-Kalkulator
DIGEO Online-Kalkulator

Der DIGEO Online-Kalkulator ist die ideale Ergänzung zu den Fahrzeugangeboten auf den Websites von Autohäusern. In wenigen Schritten ist die monatliche Rate zum Wunsch...

HEINZELMANN User HelpDesk
HEINZELMANN User HelpDesk

HEINZELMANN Funktionsumfang:

  • Individuelle Rechtevergabe durch offenes Gruppenkonzept:  Sie entscheiden durch Zuordnung der User zu Benutzergruppen, wer sich ...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen
Version: 0.6.4.3 vom 03.03.2019