Artikel

Holprige Fahrt: Elon Musk schaut in die Röhre

Quellewww.faz.net AuthorChristoph Schäfer Datum19.12.2018 RubrikenTechnologie | Transformation / Innovation

Ein großer Schritt für Elon Musk, ein kleiner Schritt für die Menschheit: Der Tesla-Chef ist seiner Vision, den Verkehr in Großstädten stärker unter die Erde zu verlegen, in Los Angeles ein kleines Stückchen näher gekommen. Ein sehr kleines.

Tesla-Chef Elon Musk ist bekannt für seinen Tatendrang, für spektakuläre bis selbstzerstörerische Tweets – und vor allem für hochfliegende Pläne für sich und die Menschheit. Zu letzteren zählt auch das Vorhaben, einen guten Teil des großst ... ganzen Artikel auf www.faz.net lesen

60 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
64
Quellewww.faz.net Datum16.01.2019 RubrikenAutomobilbranche | Unternehmen

Der Tesla S ist zu teuer und das günstigste Modell nicht lieferbar. Deshalb erhält jetzt kein Tesla mehr die Elektro-Förderung.

Artikel
42
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AuthorChristoph Seyerlein Datum11.02.2019 RubrikenTransformation / Innovation | Unternehmen

Gefeuerter Mitarbeiter spricht von zu wenigen Verkäufen

Artikel
86
Quellet3n.de AuthorJörn Brien Datum08.12.2018 RubrikenMobilität

Am 18. Dezember will die Boring Company nicht nur einen Tunnel eröffnen, sondern auch dazugehörige autonome E-Shuttle und Aufzüge vorstellen, wie Elon Musk per Twitter verkündete.

Artikel
43
Quellewww.autohaus.de Datum06.02.2019 RubrikenAutomobilbranche | Unternehmen

Die beiden Autobauer wollen über gemeinsame Projekte bei Elektro-Lieferwagen reden. Der Sprinter werde bei Tesla teilweise im Kundenservice eingesetzt - und sei bei Tesla-Chef Elon Musk gut angekommen.

Artikel
98
Quellet3n.de Datum06.10.2018 RubrikenAutomobilbranche

Die Produktion des Model 3 kommt endlich in Fahrt: Im dritten Quartal 2018 hat Tesla 53.239 Fahrzeuge des Mittelklasse-Stromers gebaut – doppelt so viel wie im zweiten Quartal.

Artikel
87
Quellewww.golem.de AuthorWerner Pluta Datum10.01.2019 RubrikenUnternehmen

Tesla nimmt die Basisversionen des Model S und des Model X aus dem Programm. Wer noch eines der Elektroautos mit dem 75-Kilowattstunden-Akku haben möchte, muss sich schnell entscheiden.

Auch interessant


DIGEO Online-Kalkulator
DIGEO Online-Kalkulator

Der DIGEO Online-Kalkulator ist die ideale Ergänzung zu den Fahrzeugangeboten auf den Websites von Autohäusern. In wenigen Schritten ist die monatliche Rate zum Wunsch...

LeasingMarkt.de
LeasingMarkt.de

Die Marktplatz-Lösung für Leasingfahrzeuge

LeasingMarkt.de, eines der größten deutschen Leasingportale, erreicht durchschnittlich 5...

HEINZELMANN User HelpDesk
HEINZELMANN User HelpDesk

HEINZELMANN Funktionsumfang:

  • Individuelle Rechtevergabe durch offenes Gruppenkonzept:  Sie entscheiden durch Zuordnung der User zu Benutzergruppen, wer sich ...

DIGEO Verkaufsassistent
DIGEO Verkaufsassistent

Der DIGEO Verkaufsassistent ist die rechte Hand des Automobilverkäufers. In wenigen Klicks lassen sich mit dieser App die meisten für die Kreditentscheidung notwendige...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen
Version: 0.6.4.3 vom 03.03.2019