Artikel

Volkswagen AutoAbo: Überbrückungshilfe und Kundenakquise

Quellewww.autohaus.de AutorDoris Plate Datum22.08.2022 RubrikenMobilität

Jetzt können auch Volkswagen-Händler das AutoAbo der Marke anbieten. Die Elektroautos sind kurzfristig verfügbar. Bei der Vergütung gehen die Meinungen auseinander.

Das Gute zuerst: Die im Volkswagen AutoAbo angebotenen Fahrzeuge sind kurzfristig verfügbar. Kurzfristig heißt innerhalb von zwei Wochen. Das ist in Zeiten, in denen Kunden auf manche Neuwagen viele Monate warten müssen, ein groß ... ganzen Artikel auf www.autohaus.de lesen

5 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Weitere verwandte Artikel

Artikel
5
Quellewww.golem.de AutorFriedhelm Greis Datum22.09.2022 RubrikenAutomobilbranche

Der Sportwagenhersteller Porsche will sich nicht allein auf die Software von Cariad verlassen. Bei Problemen ist noch ein Ausstieg möglich.

Artikel
1
Quellewww.automobilwoche.de AutorFrank Johannsen Datum09.09.2022 RubrikenArbeitswelt

Oliver Blume macht Cariad zur Chefsache. Im Aufsichtsrat übernimmt der neue VW-Chef jetzt den Vorsitz. Und er nimmt gleich noch zwei weitere Manager mit in das Gremium. Sie sollen ihm helfen, die strauchelnde Software-Tochter auf Vordermann zu bringen.

Artikel
11
Quellewww.autoflotte.de Datum07.09.2022 RubrikenMobilität

Neben dem klassischen Flottenmanagement bietet Getyourdrive seinen mittelständischen Kunden jetzt auch flexiblere Lösungen wie Auto-Abo, Mobilitätsbudget oder Dienstrad an.

Artikel
10
Quellewww.autoflotte.de Datum06.09.2022 RubrikenMobilität

Für 2023 hat sich der Spezialist für Auto-Abos bezüglich Elektroautos noch deutlich mehr vorgenommen.

Artikel
7
Quellewww.next-mobility.de AutorJulia Mauritz Datum05.09.2022 RubrikenMobilität

Der Stuttgarter Auto-Abospezialist stößt in eine neue Mobilitätsnische vor: In Köln und Bergisch Gladbach startet das Unternehmen ein Pilotprojekt, das Abokunden in ein geschlossenes Carsharing-Modell einbindet.

Artikel
7
Quellewww.automobilwoche.de Datum02.09.2022 RubrikenAutomobilbranche | Software

Die Einheits-Cloud, in der VW seine Software bündeln will, soll bis Mitte des Jahrzehnts fertig sein - und dem Konzern dabei helfen, auch ausgefallene Kundenwünsche zu erfüllen.

Auch interessant


HumHub
HumHub

HumHub ist eine professionelle und kostenlose Intranetlösung und wird von vielen Autohäusern und Servicebetrieben eingesetzt.  Als Open-Source-Software ist sie frei ...

JobRouter
JobRouter

Das JobRouter Workflowmanagementsystem bietet als Digitalisierungsplattform die Möglichkeit, jeden noch so komplexen Geschäftsprozess im Unternehmen selbst individuell zu...

rapidmail
rapidmail

rapidmail bietet seit 2008 einfachen, schnellen und datenschutzkonformen Newsletter-Versand. Einfach bedienbar Mit unserem intuitiven Editor können Sie im Handumdrehen moder...

e-mobilio Content-Abo
e-mobilio Content-Abo

Mit dem e-mobilio Content-Abo liefern wir Ihnen fundierte redaktionelle Inhalte aus dem Bereich Elektromobilität zum Festpreis. Von Wissensartikeln, über aktuelle Branche...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020