Artikel

Daimler-Vorstandsmitglied bei Beresa in Münster: Diskussion um die Vorherrschaft im Ökosystem Auto | Automobilwoche

Quellewww.automobilwoche.de AuthorBettina John Datum06.11.2018 RubrikenHandel | Mobilität

Die Handelsgruppe Beresa ist einer von weltweit zwei Partnern, die für das Pilotprojekt "Mercedes me Flexperience" ausgewählt wurden. Die Geschäftsführer diskutierten darüber mit hohem Besuch aus Stuttgart.

Britta Seeger, Vorstandsmitglied der Daimler AG und dort verantwortlich für den Bereich Mercedes-Benz Cars Vertrieb nutzte einen Besuch bei der Beresa-Gruppe in Münster, um sich mit den Geschäftsführern Andreas Muthig, Marcus Herkenhoff und Thoma ... ganzen Artikel auf www.automobilwoche.de lesen

63 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
50
Quellewww.automobilwoche.de Datum22.11.2018 RubrikenDigitale Gesellschaft | Marketing / Werbung

Mercedes-Benz feiert ein außergewöhnliches Jubiläum: Die Premiummarke hat im Vergleich der Top 100 Interbrand-Marken die meisten „Likes“ auf der Social Media-Foto-Plattform Instagram.

Artikel
51 3 3
Quellewww.diserva.de AuthorJörg v. Steinaecker Datum23.09.2018 RubrikenHandel

In diesem Artikel zeigen wir die in Deutschland vorhandenen 20 Neuwagen-Vermittlerportale und erläutern, worauf man als Händler bei der Auswahl eines geeigneten Portals achten sollte.

Artikel
29
Quellewww.faz.net AuthorMartin Gropp Datum07.01.2019 RubrikenTechnologie | Unternehmen

Alle sprechen über autonome Autos. Daimler investiert jetzt aber in autonome Lastwagen. Und die könnten sehr viel früher auf den Straßen rollen. Lkw-Fahrer werden entlastet – und Spediteure sparen Geld.

Artikel
42
Quellewww.wardsauto.com AuthorRichard Reina Datum27.11.2018 RubrikenHandel

If enough automakers see some success with high-end subscription services, they likely will figure out a pricing structure for mainstream vehicles.

Artikel
31
Quellewww.faz.net Datum09.01.2019 RubrikenTechnologie | Unternehmen

In Amerika ist der Tesla der Platzhirsch unter den Elektroautos. Der Stuttgarter Autokonzern Daimler will ihm diesen Platz streitig machen: Ab 2020 soll der EQC auch auf amerikanischen Straßen rollen.

Artikel
59
Quellewww.autohaus.de Datum05.11.2018 RubrikenAutomobilbranche | Transformation / Innovation

Karl-Thomas Neumann empfiehlt den deutschen Konzernen die Gründung neuer Unternehmen und Marken in strikter Abtrennung zum "alten" Geschäft.

Auch interessant


CD-Konfigurator 3.0
CD-Konfigurator 3.0

Der CD-Konfigurator ist eine leistungsfähige Lead- und SEO-Maschine für den Online-Automobilhandel! Sämtliche Anfragen gehen direkt an den Händler und kö...

mobile upload APP
mobile upload APP

Im Autohaus werden Fotos für die unterschiedlichsten Dokumentationszwecke benötigt (Dokumentation von Unfallschäden/Vorschäden oder Tacho-/Tankständen, ...

haystack Loyalty
haystack Loyalty

Wir suchen. Sie verkaufen. Ganz einfach.

haystack Loyalty ist eine Lösung, mit deren Hilfe Autohäuser ihre Bestandskunden effektiv begeistern und loyalisier...

Asset.Desk LicenseMaster
Asset.Desk LicenseMaster

Das Asset.Desk-Lizenzmanagement ermöglicht es Ihnen, erworbene Software-Lizenzen wie MS Office und Adobe einzelnen Geräten, Usern oder sogar Prozessoren exakt zuzuordn...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen
Version: 0.6.4.2 vom 02.01.2019