Artikel

So führte Daimler seine neue Retail-Plattform im Handel ein

Quellewww.automotiveit.eu AutorYannick Tiedemann Datum22.01.2021 RubrikenDigitale Gesellschaft | Handel

Nicht nur die Customer Journey wird immer digitaler, auch die Werkzeuge der Händler und die dahinterliegende Entwicklung sind in der neuen Zeit angekommen. Daimler setzt bei einer neuen Verkaufsplattform auf agile Methoden.

Schon im Jahr 2013 legte Daimler mit dem Programm „Best Customer Experience“ den Grundstein für einen generalüberholten Vertrieb, der den Kundenansprüchen des digitalen Zeitalters gerecht werden sollte. Unterfüttert mit Millionen-investitione ... ganzen Artikel auf www.automotiveit.eu lesen

24 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
5
Quellewww.golem.de AutorAndreas Donath Datum13.12.2021 RubrikenAutomobilbranche | Handel

Wer ein Elektroauto kaufen will, muss teilweise sehr lange Wartezeiten einkalkulieren oder sich kurzfristig für ein anderes Modell entscheiden.

Artikel
1
Quellewww.autohaus.de Datum04.03.2021 RubrikenHandel

Die Kia-Leasing-Aktion von Lidl hat den Handel kalt erwischt. Nun fand ein klärendes Gespräch statt. Dabei zeigte sich: Bei der Aktion war ein Kia-Partner mit von der Partie.

Artikel
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorJulia Mauritz Datum04.03.2021 RubrikenHandel | Software

Markenautohäuser können über die Vive-la-Car-Plattform nun auch ihre älteren Gebrauchtwagen und Nutzfahrzeuge im Abo anbieten. Über ein Widget werden die Fahrzeuge parallel auf der Händlerwebsite ausgespielt.

Artikel
1
Quellewww.automobilwoche.de AutorBettina John Datum03.03.2021 RubrikenHandel

Die Deutschen befürworten mehrheitlich die Öffnung der Autohäuser: Das ergab eine repräsentative Umfrage von mobile.de. Das Risiko, sich beim Besuch im Autohaus mit Corona anzustecken, hält nur eine Minderheit für zu groß.

Artikel
1
Quellewww.autohaus.de Datum03.03.2021 RubrikenHandel

Über eine einfache Schnittstelle zu dem Autokredit-Vergleichsportal können die DADG-Partnerhändler ab sofort ihren Kunden Finanzierungen und Leasing anbieten.

Artikel
1
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorYvonne Simon Datum03.03.2021 RubrikenHandel

Das Dresdner Start-up E-Autos.de hat im letzten Jahr einen auf Elektroautos spezialisierten Online-Marktplatz gelauncht. Inserate sind für Autohäuser kostenlos – und die Plattform übernimmt die Kundenberatung sowie das Finanzierungsthema.

Auch interessant


DIGEO Kundenkalkulator
DIGEO Kundenkalkulator

Der DIGEO Kundenkalkulator ist die ideale Ergänzung zu den Fahrzeugangeboten auf den Websites von Autohäusern. In wenigen Schritten können private und gewerbliche...

TÜV NORD Schadenportal
TÜV NORD Schadenportal

Vergrößern Sie Ihr Unfallschaden-Geschäft

Mit dem TÜV NORD Schadenportal steigern Sie Ihren Haftpflichtschaden-Umsatz. TÜV NOR...

DealerNet
DealerNet

Das DealerNet ist ein Digital Workplace mit einer Fülle an Funktionen, die speziell mit und für Autohäuser konzipiert wurden.

Die Plattform erleichtert de...

Autobid.de
Autobid.de

Für Ihren Erfolg im GW-Geschäft

Unter der Marke Autobid.de tritt die Auktion & Markt AG als einer der führenden Gebrauchtwagenvermark...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020