Artikel

Kooperationen zum autonomen Fahren - autohaus.de

Quellewww.autohaus.de Datum04.10.2018 RubrikenAutomobilbranche | Digitale Gesellschaft

Die japanische Autoindustrie investiert verstärkt in selbstfahrende Pkw und entsprechende Dienstleistungen: Toyota kooperiert mit dem Technologiekonzern Softbank, Honda beteiligt sich an der GM-Firma Cruise.

Selbstfahrenden Autos wird zugetraut, den Verkehr in den Städten dramatisch zu verändern. Ein Folge davon könnte sein, dass der lukrative Teil des Geschäfts in der Autobranche der Betrieb von Fahrdiensten und nicht mehr der Verkauf von Fahrzeugen ... ganzen Artikel auf www.autohaus.de lesen

233 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
9
Quellewww.faz.net Authormagr./hpe./guth./Reuters/dpa Datum24.06.2019 RubrikenAutomobilbranche | Transformation / Innovation

Am Montagabend steigt im Kanzleramt der nächste Autogipfel. Altmaier fordert deshalb mehr Zusammenarbeit der Autohersteller, Gewerkschafter sind für ein Kurzarbeitergeld – und die CDU arbeitet an einem neuen Mobilitätskonzept.

Artikel
9
Quellewww.autohaus.de Datum24.06.2019 RubrikenMobilität

Unter den deutschen Premiumherstellern ist BMW nach starkem E-Auto-Start etwas ins Hintertreffen geraten. Nun wollen die Münchner wieder Tempo machen.

Artikel
14
Quellet3n.de Datum23.06.2019 RubrikenDigitale Gesellschaft

Diese Dokumentarfilme zeigen, dass sowohl unser Arbeits- und Privatleben, als auch unser gesellschaftliches Zusammenleben stark vom technischen Fortschritt beeinflusst wird. Ein Gastbeitrag von Featvre.

Artikel
6
Quellewww.automobilwoche.de Authormer Datum22.06.2019 RubrikenTechnologie | Unternehmen

Das E-Auto-Start-up e.Go Mobile aus Aachen hat sich ehrgeizige Ziele gesteckt – und zeigt sich zuversichtlich, diese auch zu erreichen. Dabei soll auch die Arbeit an der Schnittstelle von urbanem und ländlichem Verkehr helfen.

Artikel
14
Quellewww.automobilwoche.de Authordpa/swi Datum21.06.2019 RubrikenTechnologie | Unternehmen

Wer elektrisch Auto fahren will, braucht eine zuverlässig verfügbare Lademöglichkeit. Zumindest für Hausbesitzer mit Stellplatz sind die Hürden bis zur eigenen Strom-Zapfsäule nicht allzu hoch. Ein Milliardenmarkt entsteht.

Artikel
13
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de Datum21.06.2019 RubrikenMobilität

Zuhause laden ist oft günstiger

Auch interessant


AutoUncle Aps
AutoUncle Aps

AutoUncle ist Partner des Autohandels im Bereich Leaderzeugung und Online-Preisbewertung und sorgt mit seinen einfach zu integrierenden Online-Tools für mehr Umsatz...

VanSales
VanSales

Bei VanSales finden Sie sofort lieferbare leichte Nutzfahrzeuge mit Auf- oder Umbauten. Die Fahrzeuge stehen mehreren Händlern zum Verkauf zur Verfügung.

TELREP
TELREP

Die Förderung der Kundenzufriedenheit und damit die Kundenbindung sind heute eines der zentralen Themen in jedem Unternehmen und ein wichtiger Faktor für den Erfolg. T...

LeasingMarkt.de
LeasingMarkt.de

Die Marktplatz-Lösung für Leasingfahrzeuge

LeasingMarkt.de, eines der größten deutschen Leasingportale, erreicht durchschnittlich 5...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.1.3 vom 22.05.2019