Artikel

CDO des ADAC im Changerider: „Der Chief Digital Officer ist kein Solist“

Quellet3n.de AutorChristian van Alphen Datum19.07.2020 RubrikenDigitale Gesellschaft

Mit dem Video- und Podcastformat Changerider wollen Philipp Depiereux und t3n den Menschen die Angst vor der Digitalisierung und dem Wandel nehmen. In der aktuellen Folge ist Gerrit Pohl, Chief Digital Officer und Prokurist beim ADAC, zu Gast

Die Mobilität der Zukunft ist ein Thema, mit dem sich das Land der Autofahrer schon länger beschäftigt. Wie werden wir uns fortbewegen? Und für Europas größten Verkehrsclub stellt sich dann die Frage: Wie sieht der Pannenservice der Zukunft aus ... ganzen Artikel auf t3n.de lesen

7 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
Quellewww.autoflotte.de Datum06.10.2020 RubrikenMobilität | Technologie

Sollen viele Elektroautos gleichzeitig geladen werden, kann das Stromnetz eines Gebäudes an seine Grenzen kommen. Lastmanagement-Systeme schaffen zuverlässig Erleichterung, wie ein Test zeigt.

Artikel
9
Quellet3n.de AutorMelanie Petersen Datum01.10.2020 RubrikenArbeitswelt

Der CDO identifiziert Zukunftsmärkte und sorgt dafür, dass das Unternehmen wettbewerbsfähig bleibt und sich den verändernden Märkten anpasst. Erfahre mehr über das Berufsbild eines Chief-Digital-Officers.

Artikel
8
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorNick Luhmann Datum04.09.2020 RubrikenMobilität

Das Netz der Ladesäulen wächst zwar, aber beim Bezahlen hört der Komfort meistens auf – oft ist nicht klar, wie viel der Saft kostet, den man gerade in sein Auto leitet.

Artikel
1
Quellewww.electrive.net AutorCora Werwitzke Datum19.08.2020 RubrikenTransformation / Innovation

Ab dem Jahr 2023 soll mit der Hyraze League die weltweit erste Automobil-Rennserie an den Start gehen, die auf umweltfreundlich produzierten Wasserstoff als Energieträger setzt.

Artikel
10
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorDoris Pfaff Datum04.08.2020 RubrikenDatenschutz | Transformation / Innovation

In einem gemeinsamen Positionspapier setzen sich unter anderem der ADAC, die Dekra, der VdTÜV und der ZDK für den freien und gleichberechtigten Zugang zu Fahrzeugdaten ein.

Artikel
2
Quellewww.automobilwoche.de Autordpa/mer Datum21.06.2020 RubrikenMobilität

Der ADAC spricht sich für die Etablierung neuer Mobilitätskonzepte wie Poolingdienste in Deutschland aus. Auf entsprechende regulatorische Eckpunkte soll sich die Politik jüngst verständigt haben.

Auch interessant


AutoUncle Aps
AutoUncle Aps

AutoUncle ist Partner des Autohandels im Bereich Leaderzeugung und Online-Preisbewertung und sorgt mit seinen einfach zu integrierenden Online-Tools für mehr Umsatz...

Carmato
Carmato

www.carmato.de ist die erste digitale Komplettlösung beim Kauf und Verkauf von Gebrauchtfahrze...

JobRouter
JobRouter

Das JobRouter Workflowmanagementsystem bietet als Digitalisierungsplattform die Möglichkeit, jeden noch so komplexen Geschäftsprozess im Unternehmen selbst individuell...

AlphaSalesSystem
AlphaSalesSystem

Die Software zur Fahrzeugversteigerung, bei der Sie das Steuer in der Hand behalten.
Unsere Auktions Software für den Automobilhandel unterstützt Sie bei der Verm...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020