Artikel

BMW und Daimler wollen Mobilitätsdienste in Berlin bündeln

Quellet3n.de AuthorKim Rixecker Datum20.09.2018 RubrikenMobilität

Die Zusammenlegung der Mobilitätsdienste von BMW und Daimler nimmt konkrete Formen an. Das Hauptquartier des Joint Ventures soll in Berlin entstehen.

Schon im März 2018 gaben BMW und Daimler bekannt, ihre Bestrebungen in den Bereichen Carsharing, Ride-Hailing, Parking, Charging und Multimodalität zusammenzuführen und gemeinsam auszubauen. Jetzt haben die beiden deutschen Autobauer dieses Vorhab ... ganzen Artikel auf t3n.de lesen

213 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
15
Quellet3n.de AuthorHelen Bielawa Datum17.05.2019 RubrikenMobilität

Die ersten Elektroautos der neuen Carsharing-Flotte von Volkswagen sind in Berlin unterwegs – bisher fahren sie aber nur undercover.

Artikel
59
Quellewww.golem.de AuthorDirk Kunde Datum24.04.2019 RubrikenMobilität

Autos autonom fahren zu lassen, ist für jeden Hersteller ein aufwendiger und teurer Prozess. Darum bilden sich auf dem Weg zu Level 5 immer neue Allianzen.

Artikel
10
Quellewww.wired.com AuthorAarian Marshall Datum22.04.2019 RubrikenMobilität

Recently I downloaded an app that was supposed to help me find people to carpool with. I'm not someone who relishes the idea of coordinating with strangers for my commute but, still, I wanted to give it a shot.

Artikel
54
Quellewww.golem.de AuthorAndreas Donath Datum17.04.2019 RubrikenMobilität

Das Mietwagenunternehmen Safedriver Ennoo darf nicht mehr für Uber tätig sein und keine Personen mehr befördern. Alle Fahrer werden entlassen.

Artikel
42
Quellem.spiegel.de AuthorChristoph M. Schwarzer Datum15.04.2019 RubrikenAutomobilbranche

Der Mercedes GLC F-Cell ist das erste Wasserstoffauto aus deutscher Serienproduktion. Der Wagen ist selbst für Elektroautofans eine Wohltat - und hat doch einen wichtigen Mangel.

Artikel
30
Quellewww.automobilwoche.de Datum15.04.2019 RubrikenDigitale Gesellschaft | Technologie

Über den Funkstandard für vernetzte Autos gibt es Streit. Die EU will WLAN als Standard beschließen, BMW protestiert.

Auch interessant


Carmato
Carmato

www.carmato.de ist die erste digitale Komplettlösung beim Kauf und Verkauf von Gebrauchtfahrze...

WEB1ON1
WEB1ON1

Web1on1 ist Marktführer für Digitale Konversationen in der Automobilbranche. Große, mittlere und kleine Automobilunternehmen, von den größten Automark...

DIGEO Ankaufversprechen
DIGEO Ankaufversprechen

Das wichtige Thema „Ankauf und Inzahlungnahme“ spricht die BDK mit ihrem DIGEO Ankaufversprechen an. Über die Händler-Website ruft der Autobesitzer dabei e...

mobile upload APP
mobile upload APP

Im Autohaus werden Fotos für die unterschiedlichsten Dokumentationszwecke benötigt (Dokumentation von Unfallschäden/Vorschäden oder Tacho-/Tankständen, ...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.1.3 vom 22.05.2019