Artikel

BMW und Daimler wollen Mobilitätsdienste in Berlin bündeln

Quellet3n.de AuthorKim Rixecker Datum20.09.2018 RubrikenMobilität

Die Zusammenlegung der Mobilitätsdienste von BMW und Daimler nimmt konkrete Formen an. Das Hauptquartier des Joint Ventures soll in Berlin entstehen.

Schon im März 2018 gaben BMW und Daimler bekannt, ihre Bestrebungen in den Bereichen Carsharing, Ride-Hailing, Parking, Charging und Multimodalität zusammenzuführen und gemeinsam auszubauen. Jetzt haben die beiden deutschen Autobauer dieses Vorhab ... ganzen Artikel auf t3n.de lesen

362 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
10
Quellewww.faz.net AuthorHolger Appel Datum21.08.2019 RubrikenMobilität | Transformation / Innovation

Es soll eine Lösung für urbane Mobilität sein: Doch Carsharing rechnet sich nicht. Und nicht nur das: Die Autos kämen oft auch verdreckt oder beschädigt zurück, klagen die Anbieter. Jetzt gibt auch Mazda auf.

Artikel
5
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AuthorJulia Mauritz Datum21.08.2019 RubrikenMobilität

Flottenbetrieb wirtschaftlich nicht rentabel

Artikel
11
Quellewww.autohaus.de Authorrp Datum20.08.2019 RubrikenHandel | Transformation / Innovation

Mercedes-Benz will den Werkstattservice neu definieren. Wie das gelingen soll, kann man ab sofort in der Berliner Niederlassung am Salzufer erleben.

Artikel
15
Quellet3n.de AuthorAndreas Floemer Datum13.08.2019 RubrikenMobilität

Tier Mobility und das BMW-Daimler-Joint-Venture Reach Now, ehemals Moovel, machen gemeinsame Sache: Ab sofort lassen sich die E-Scooter des Berliner Mobilitäts-Startups auch über die Reach-Now-App buchen.

Artikel
12
Quelleorange.handelsblatt.com AuthorAnna-Lena Leidenberger Datum13.08.2019 RubrikenMobilität | Unternehmen

„Carsharing in geil“: So wirbt Sixt für sein neues Angebot, bei dem du Autos minutenweise und über Stadtgrenzen hinweg mieten kannst. Unsere Autorin hat das Produkt getestet – und stieß an so manche Grenzen.

Artikel
16
Quellewww.automobilwoche.de Authoros Datum11.08.2019 RubrikenTransformation / Innovation | Unternehmen

BMW konnte bereits Zehntausende Vorbestellungen für den 2020 auf den Markt kommenden E-Mini verbuchen. Allerdings gibt es einen Störfaktor: Produktionsstart in Oxford ist am 1. November – einen Tag nach dem geplanten EU-Austritt der Briten.

Auch interessant


AUTOHAUS NEXT
AUTOHAUS NEXT

Holen Sie sich das Wissen für die Zukunft ins Haus! Experten bereiten für Sie die wichtigsten Themen performanceorientiert auf. Verständliche und praxisorietierte...

AutoUncle Aps
AutoUncle Aps

AutoUncle ist Partner des Autohandels im Bereich Leaderzeugung und Online-Preisbewertung und sorgt mit seinen einfach zu integrierenden Online-Tools für mehr Umsatz...

CitNOW Video - App-basierte Videolösungen
CitNOW Video - App-basierte Videolösungen

Weil wir personalisierte Kfz-Kundenvideos geschaffen haben, sind wir Experten auf dem Gebiet. Unsere App-basierten intelligenten Video- und Image-Lösungen bieten unseren Ku...

Customer Experience Management Automotive
Customer Experience Management Automotive

Kunden werden anspruchsvoller – gerade beim Kauf und Service eines Autos erwartet der Kunde eine persönliche Ansprache und perfekte Betreuung. Mit Customer Experience...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.1.3 vom 22.05.2019