Artikel

Volvo und Autoscout 24 kooperieren bei Autoabos

Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorJulia Mauritz Datum30.04.2020 RubrikenMobilität | Unternehmen

Care-by-Volvo-Angebot auf Onlinemarktplatz

Volvo und Autoscout 24 haben eine Kooperation vereinbart, um im Autoabo-Geschäft neue Zielgruppen zu erschließen: Ab sofort können Privatkunden auf dem Onlinemarktplatz ein Care-by-Volvo-Abo abschließen. Autoscout 24 listet bereits seit September ... ganzen Artikel auf www.kfz-betrieb.vogel.de lesen

3 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
1
Quellewww.autohaus.de Datum26.11.2020 RubrikenHandel

Durch die Corona-Krise schränken viele Kunden ihre Budgets für den Kauf eines neuen Autos ein. Das führt zu erhöhter Nachfrage nach günstigeren und älteren Fahrzeugen. Zudem werden alternative Besitzmodelle sowie der Online-Kauf attraktiver.

Artikel
10
Quellewww.electrive.net AutorCora Werwitzke Datum01.11.2020 RubrikenAutomobilbranche | Unternehmen

Volvo Cars und das Tochterunternehmen Polestar werden nach eigenen Angaben ihre CO2-Reduktionsziele in 2020 über das von der EU geforderte Maß hinaus erfüllen und schließen deshalb eine CO2-Pooling-Vereinbarung mit Ford.

Artikel
4
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorAndreas Wehner Datum30.09.2020 RubrikenMobilität

Wer ein Fahrzeug der Volvo-Schwestermarke fahren möchte, kann es nicht kaufen. Lynk & Co bietet sein erstes Modell „01“ in Europa im Rahmen eines Mitgliedschaftsmodells an. Die ersten Autos sollen im Frühjahr 2021 ausgeliefert werden.

Artikel
2
Quellewww.autohaus.de Datum20.08.2020 RubrikenAutomobilbranche | Handel

Die schwedische Elektro-Marke nimmt am Freitag an der Berliner Allee in Düsseldorf ihren ersten deutschen Showroom in Betrieb. Das Retail Konzept soll den digitalen Vertrieb und stationären Handel zusammenbringen.

Artikel
10
Quellewww.automobilwoche.de AutorHenning Kruse Datum19.08.2020 RubrikenHandel | Mobilität

Die neuen Angebote etablieren sich als Alternative zum Kauf oder Leasing. Das zeigt eine Civey-Umfrage für die Automobilwoche.

Artikel
2
Quellewww.car-it.com AutorWerner Beutnagel Datum10.08.2020 RubrikenTechnologie

Rund zwei Drittel der Deutschen begrüßen aktuell die verstärkte Förderung von Wasserstoff in der Bundesrepublik. Jeder Dritte kann sich sogar vorstellen, selbst ein Fahrzeug mit Brennstoffzelle zu kaufen.

Auch interessant


Santander Kredit
Santander Kredit

SANTANDER KREDIT – DIGITALE LEADS IN KOSYFA

Mit Santander Kredit bringen wir den digitalen Kunden direkt zu Ihnen ins Autohaus.

Nahezu jeder Autokauf begin...

vyble®
vyble®

vyble® ist die Zukunft der Lohn- und Gehalts­abrechnung in Deutschland. Wir ersetzen manuelle Routinen durch Digitalisierung, Automatisie...

AlphaSalesSystem
AlphaSalesSystem

Die Software zur Fahrzeugversteigerung, bei der Sie das Steuer in der Hand behalten.
Unsere Auktions Software für den Automobilhandel unterstützt Sie bei der Verm...

HEINZELMANN User HelpDesk
HEINZELMANN User HelpDesk

HEINZELMANN Funktionsumfang:

  • Individuelle Rechtevergabe durch offenes Gruppenkonzept:  Sie entscheiden durch Zuordnung der User zu Benutzergruppen, wer sich ...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020