Artikel

Machine Learning kommt in Unternehmen an

Quellewww.automotiveit.eu AutorJonas Rosenberger Datum29.04.2020 RubrikenUnternehmen

Einer Studie zufolge hat sich das Thema Künstliche Intelligenz und Machine Learning in deutschen Unternehmen etabliert. Dennoch begegnen die IT-Abteilungen beidem häufig mit Skepsis.

Während die Mehrheit der Unternehmenslenker Machine Learning bereits als Chance sehen, hegen die IT-Abteilungen in der Regel Vorbehalte. 60 Prozent der C-Level-Manager betrachten Machine Learning (ML) als Mittel, neue Geschäftsmodelle zu erarbeiten ... ganzen Artikel auf www.automotiveit.eu lesen

6 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
13
Quellet3n.de AutorJochen G. Fuchs Datum26.05.2020 RubrikenHandel

Welche Zahlungsverfahren gehören in den Onlineshop und was ist Kunden wirklich wichtig beim Bezahlen. Aktuelle Studien geben Antworten.

Artikel
4
Quellevision-mobility.de AutorJohannes Reichel Datum26.05.2020 RubrikenMobilität

Der Anbieter von Verifikationslösungen für Mobilitätsdienste widmet sich den Trends und sieht klare Abkehr vom eigenen Auto. Dennoch böten sich Chancen für Hersteller mit autonomen Shuttles.

Artikel
6
Quellewww.autohaus.de AutorSP-X/dpa Datum25.05.2020 RubrikenAutomobilbranche | Handel

Teile der Autobranche rufen nach umfassenden Förderprogrammen, um die Kundennachfrage anzukurbeln. Berechnungen zufolge könnten diese für eine siebenstellige Zahl an Pkw-Verkäufe sorgen.

Artikel
10
Quellewww.car-it.com AutorRoswitha Maier Datum20.05.2020 RubrikenAutomobilbranche

Die deutsche Autobranche ist nach einer Analyse des Deutschen Patent- und Markenamts (DPMA) bei der Entwicklung von Elektroautos in den vergangenen Jahren innovativer geworden.

Artikel
11
Quellewww.car-it.com AutorClaas Berlin Datum19.05.2020 RubrikenMobilität

Über 40 Prozent sind die Mobilitätsträger, zu denen sie in einer Studie der DHBW befragt wurden, unbekannt. Darüber hinaus hat ein Großteil lediglich von den Marken gehört, diese jedoch nie selbst genutzt.

Artikel
7
Quellet3n.de AutorFrank Puscher Datum16.05.2020 RubrikenArbeitswelt

Die in der Coronakrise drastisch zunehmende digitale Kommunikation rückt Themen in den Mittelpunkt, die auf Dauer das Arbeitsleben verändern. Realistische Simulation menschlicher Sprache ist eines der spannendsten.

Auch interessant


DIGEO Online-Kalkulator
DIGEO Online-Kalkulator

Der DIGEO Online-Kalkulator ist die ideale Ergänzung zu den Fahrzeugangeboten auf den Websites von Autohäusern. In wenigen Schritten ist die monatliche Rate zum Wunsch...

RDB Börse
RDB Börse

Machen Sie Wagen von Renault/Dacia zu Ihrem Ertragsbringer!

 

B2B Börse mit de...

Kaufpreisversicherung von MOBIVERS
Kaufpreisversicherung von MOBIVERS

Sinnvolle Absicherung für Barkäufer und Fremdfinanzierer - die Kaufpreisversicherung von MOBIVERS

Im Falle eines Totalschadens oder eines Dieb...

CitNOW Video - App-basierte Videolösungen
CitNOW Video - App-basierte Videolösungen

Weil wir personalisierte Kfz-Kundenvideos geschaffen haben, sind wir Experten auf dem Gebiet. Unsere App-basierten intelligenten Video- und Image-Lösungen bieten unseren Ku...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020