Artikel

So will VW seine Autos zu digitalen Einkaufszentren machen

Quellewww.faz.net AutorCarsten Germis Datum10.01.2020 RubrikenDigitale Gesellschaft | Unternehmen

VW übernimmt den Stuttgarter IT-Spezialisten Diconium. So sollen Kunden künftig im Auto digitale Dienste wie Multimedia-Streaming oder automatisches Bezahlen beim Tanken oder Laden nutzen können.

Volkswagen übernimmt den Stuttgarter IT-Spezialisten Diconium und stärkt damit spürbar seine Software-Kompetenz. „Die Übernahme ermöglicht es, dass unsere Software-Einheit sehr viel schneller wächst“, sagte der Software-Chef von VW, Christi ... ganzen Artikel auf www.faz.net lesen

27 Aufrufe
0 Merklisten
Neu!
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
9
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorChristoph Seyerlein Datum17.01.2020 RubrikenTransformation / Innovation | Unternehmen

Weitere Details der Brandrede des Volkswagen-Chefs

Artikel
25
Quellewww.golem.de AutorAchim Sawall Datum10.01.2020 RubrikenAutomobilbranche

Volkswagen übernimmt den Softwareentwickler Diconium komplett. Der Konzern hat Probleme mit der Softwareinstallation beim ID.3, dem ersten Elektroauto, das in großer Zahl hergestellt wird.

Artikel
43
Quellewww.autohaus.de Autordpa Datum27.12.2019 RubrikenTechnologie | Unternehmen

Dünnes Ladenetz, besetzte Säulen, lange Wartezeiten: Das "Auftanken" des eigenen Elektroautos kann ziemlich nerven. Auf großen Parkplätzen wäre es leichter möglich, aber auch dort drohen Engpässe.

Artikel
65
Quellewww.automobilwoche.de Autordpa/os Datum14.12.2019 RubrikenTransformation / Innovation | Unternehmen

VW will zusammen mit dem Staatsfonds von Katar zur Fußball-WM 2022 eine Flotte selbstfahrender E-Busse aufbauen. Vor allem der E-Bulli ID Buzz soll zum Einsatz kommen.

Artikel
96
Quellewww.autohaus.de Autorah Datum25.11.2019 RubrikenMobilität | Unternehmen

Nutzfahrzeuge flexibel und schlüssellos mieten – dieses Ziel verfolgt der neue Dienst ProShare von VWN. Den Anfang machen die deutsche Städte Dresden und Erfurt, 2020 sollen weitere folgen.

Artikel
116
Quellewww.automobilwoche.de Autordpa/swi Datum21.11.2019 RubrikenMobilität | Unternehmen

Ab dem kommenden Frühjahr bietet VW seinen Carsharing-Dienst We Share auhc in Hamburg an. Zunächst kommen E-Golf und E-Up zum Einsatz kommen, später auch der ID.3.

Auch interessant


MMP - MitarbeiterMotivationsSystem
MMP - MitarbeiterMotivationsSystem

Das MitarbeiterMotivationsPortal, kurz „MMP“ ist ein digitales Incentiveportal, das es Ihnen ermöglicht, Ihre Mitarbeiter leistungsgerecht zu entlohnen.

TÜV NORD MediaBox
TÜV NORD MediaBox

Ihr Autohaus-TV für mehr Information und Umsatz

Die TÜV NORD MediaBox bietet ein aufmerksamkeitsstarkes Fernsehprogramm für wartende Kunden. Präsenti...

Asset.Desk LicenseMaster
Asset.Desk LicenseMaster

Das Asset.Desk-Lizenzmanagement ermöglicht es Ihnen, erworbene Software-Lizenzen wie MS Office und Adobe einzelnen Geräten, Usern oder sogar Prozessoren exakt zuzuordn...

LeasingMarkt.de
LeasingMarkt.de

Die Marktplatz-Lösung für Leasingfahrzeuge

LeasingMarkt.de, eines der größten deutschen Leasingportale, erreicht durchschnittlich 5...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020