Artikel

VW ID 3: Das ist Volkswagens 30.000 Euro-E-Auto

Quellet3n.de AutorAndreas Floemer Datum10.09.2019 RubrikenMobilität

Volkswagen hat seinen ersten vollvernetzten Stromer offiziell enthüllt. Das neue Modell ID 3 wird in der Basisversion unter 30.000 Euro kosten.

Lange hat es gedauert. Jetzt ist VWs erstes Elektroauto auf Basis des modularen Elektro-Baukastens (MEB) da. Der MEB ist eigens für die neue Stromergeneration aus Wolfsburg entwickelt worden und soll als Basis für viele weitere Fahrzeuge di ... ganzen Artikel auf t3n.de lesen

8 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
Quellewww.golem.de AutorAndreas Donath Datum07.08.2020 RubrikenMobilität

Weshare vermietet den E-Golf jetzt nicht nur minuten- und tageweise, sondern als Wedrive auch mehrere Monate lang. Der Strom ist nicht im Preis enthalten.

Artikel
Quellewww.autohaus.de Datum06.08.2020 RubrikenMarketing / Werbung | Mobilität

Nachdem die Expansionspläne von WeShare wegen Corona auf Eis liegen, bietet der Mobilitätsdienst jetzt in Berlin bis zu 50 e-Golf testweise zur Kurzzeitmiete an.

Artikel
Quelleecomento.de Datum04.08.2020 RubrikenAutomobilbranche | Handel

Die neueste Zwischenbilanz der Anträge für die 2016 in Deutschland gestartete Elektroauto-Kaufprämie – offiziell „Umweltbonus“ – wurde veröffentlicht.

Artikel
Quellewww.car-it.com AutorWolfgang Gomoll Datum23.07.2020 RubrikenTransformation / Innovation

Beim derzeitigen Hype um Elektroantriebe drohen synthetische Kraftstoffe durch den Rost zu fallen. Dabei könnten sie einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der CO2-Bilanz leisten. Politische Unterstützung: Fehlanzeige.

Artikel
Quellewww.automobilwoche.de AutorHenning Kruse Datum22.07.2020 RubrikenAutomobilbranche | Technologie

Laut einer aktuellen Civey-Umfrage für die Automobilwoche wird Volkswagen die größte Kompetenz zugesprochen.

Artikel
7
Quellewww.automobilwoche.de Datum21.07.2020 RubrikenDigitale Gesellschaft | Software

Die Autohersteller entdecken ein neues lukratives Geschäftsfeld. Das nachträgliche Dazubuchen von Ausstattungsfunktionen durch den Kunden. "Functions on Demand" heißt das Zauberwort.

Auch interessant


DIGEO Webservice
DIGEO Webservice

Ein erfolgreicher Kundenkontakt führt am Ende zur Erstellung von Kauf- und Finanzierungsverträgen an den Verkäuferarbeitsplatz. Damit auch dieser Prozess komforta...

CarGate360°, Leadmanagement, Webseiten, B2B Märkte
CarGate360°, Leadmanagement, Webseiten, B2B Märkte

Der schnelle und gewinnbringende Handel mit Autos & Motorrädern steht im Fokus: Mitarbeiterunabhängig, standortübergreifend, automatisiert mit h...

AlphaController
AlphaController

Die Fahrzeugverwaltungs Software, die Ihr Gebrauchtwagen-Management auf ein neues Niveau bringt.

Der AlphaController digitalisiert Ihr gesamtes Gebrauchtwage...

Carmato
Carmato

www.carmato.de ist die erste digitale Komplettlösung beim Kauf und Verkauf von Gebrauchtfahrze...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.2.0 vom 03.01.2020