Artikel

Sixt Share im Test: Ist dieses Carsharing wirklich geil?

Quelleorange.handelsblatt.com AutorAnna-Lena Leidenberger Datum13.08.2019 RubrikenMobilität | Unternehmen

„Carsharing in geil“: So wirbt Sixt für sein neues Angebot, bei dem du Autos minutenweise und über Stadtgrenzen hinweg mieten kannst. Unsere Autorin hat das Produkt getestet – und stieß an so manche Grenzen.

Es ist kühl an diesem Montagmorgen in Berlin, feiner Regen nieselt durch die grauen Wolken. Kein Wetter, um Fahrrad zu fahren oder irgendwo auf die Bahn warten zu müssen. Das perfekte Wetter aber, um die neue Sixt-App auszuprobieren. Für die Regis ... ganzen Artikel auf orange.handelsblatt.com lesen

225 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
18
Quellewww.car-it.com AutorClaas Berlin Datum05.12.2019 RubrikenMobilität

Zwei Drittel der Bundesbürger (65 Prozent) sind laut einer aktuellen Befragung des ITK-Verbands Bitkom der Meinung, dass neue Fahrdienste eine wichtige Ergänzung zu Taxis und dem öffentlichen Nahverkehr sind.

Artikel
42
Quellewww.automobilwoche.de Autordpa/gem/mer Datum27.11.2019 RubrikenAutomobilbranche | Transformation / Innovation

Die Autoindustrie ist einer der wichtigsten Wirtschaftszweige Deutschlands. Doch die Branche ist in rasantem Wandel, alte Lorbeeren zählen nichts. Wer beim Wandel nicht mitmacht, bleibt schnell auf der Strecke.

Artikel
65
Quellewww.car-it.com Datum22.11.2019 RubrikenMobilität

Der Volkswagen-Konzern startet im kommenden Frühjahr in Hamburg mit seinem Carsharing-Dienst We Share. Rund 1.000 elektrisch angetriebene Golf, Up und später auch ID.3 sollen im Hamburger Stadtgebiet den etablierten Anbieter Konkurrenz machen.

Artikel
57
Quellewww.automobilwoche.de Autordpa/swi Datum21.11.2019 RubrikenMobilität | Unternehmen

Ab dem kommenden Frühjahr bietet VW seinen Carsharing-Dienst We Share auhc in Hamburg an. Zunächst kommen E-Golf und E-Up zum Einsatz kommen, später auch der ID.3.

Artikel
76
Quellewww.car-it.com AutorFabian Pertschy Datum14.11.2019 RubrikenAutomobilbranche

Um strategisch wichtige Standorte zu besetzen, arbeitet Audi fortan mit Sixt zusammen. In den nächsten Jahren soll das Angebot im Bereich flexible Mobilität weiter ausgebaut werden.

Artikel
62
Quellet3n.de AutorDieter Petereit Datum13.11.2019 RubrikenMobilität

Daimler und BMW haben heute den Zusammenschluss ihrer beiden Car-Sharing-Dienste Car2Go und DriveNow zum gemeinsamen Joint Venture Share Now vollzogen.

Auch interessant


ELN.de - Das Fahrzeughandelssystem
ELN.de - Das Fahrzeughandelssystem

Wählen Sie aus einem Angebot von fast 35.000 Fahrzeugen, welche Fahrzeugangebote für Ihre Kunden interessant sind - kalkulieren Sie diese zu Ihrem individuellen Verkau...

formondo
formondo

formondo macht Ihre betrieblichen Papier-Fomulare digital!  Ersetzen sie die aktuelle Zettelwirtschaft, indem Ihre Mitarbeiter alle Formulare des Beriebes auf dem Tablet, M...

CitNOW Video - App-basierte Videolösungen
CitNOW Video - App-basierte Videolösungen

Weil wir personalisierte Kfz-Kundenvideos geschaffen haben, sind wir Experten auf dem Gebiet. Unsere App-basierten intelligenten Video- und Image-Lösungen bieten unseren Ku...

Asset.Desk LicenseMaster
Asset.Desk LicenseMaster

Das Asset.Desk-Lizenzmanagement ermöglicht es Ihnen, erworbene Software-Lizenzen wie MS Office und Adobe einzelnen Geräten, Usern oder sogar Prozessoren exakt zuzuordn...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.1.3 vom 22.05.2019