Artikel

Autonomes Fahren: Große Hersteller setzen auf Start-up Recogni - autohaus.de

Quellewww.autohaus.de Datum01.08.2019 RubrikenTechnologie

Mit einer KI-basierten Bildverarbeitungstechnologie will Recogni den Weg zum Roboterauto ebnen. Branchenriesen wie Toyota und BMW sind davon überzeugt und investieren in die junge Firma.

Das US-deutsche Start-up Recogni hat sich frisches Geld von namhaften Investoren besorgt. Man habe eine Serie-A-Finanzierungsrunde über 25 Millionen Dollar erfolgreich abgeschlossen, teilte das junge Unternehmen mit Hauptsitz in San Jose/Kalifornien ... ganzen Artikel auf www.autohaus.de lesen

238 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
6
Quellet3n.de AutorDieter Petereit Datum11.12.2019 RubrikenSoftware

BMW kündigt die kabellose Integration von Android Auto für alle Fahrzeuge mit dem BMW-OS 7.0 ab Mitte 2020 an.

Artikel
17
Quellewww.golem.de AutorMichael Linden Datum05.12.2019 RubrikenUnternehmen

BMW hat sein Abomodell für die Carplay-Funktion in seinen Fahrzeugen aufgegeben. Nun soll die Nutzung von Apples Carplay teilweise kostenfrei werden.

Artikel
18
Quellewww.car-it.com AutorStefan Grundhoff Datum03.12.2019 RubrikenMobilität

Daimler hat einem Medienbericht zufolge damit begonnen, selbstfahrende Taxis in den USA zu testen. Erstmals wären damit bei den Testfahrten in Kalifornien externe Personen in automatisierten Fahrzeugen unterwegs.

Artikel
29
Quellewww.golem.de AutorFriedhelm Greis Datum02.12.2019 RubrikenMobilität

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.

Artikel
41
Quellet3n.de AutorNadja Peterseim Datum28.11.2019 RubrikenMobilität

Kaum ein Tag vergeht, ohne dass in den Medien über Gefahren oder Chancen des autonomen Fahrens geredet wird. Was aber steckt hinter dem Hype und was ist wirklich umsetzbar?

Artikel
44
Quellewww.automobilwoche.de Autordpa/gem/mer Datum27.11.2019 RubrikenAutomobilbranche | Transformation / Innovation

Die Autoindustrie ist einer der wichtigsten Wirtschaftszweige Deutschlands. Doch die Branche ist in rasantem Wandel, alte Lorbeeren zählen nichts. Wer beim Wandel nicht mitmacht, bleibt schnell auf der Strecke.

Auch interessant


ELN.de - Das Fahrzeughandelssystem
ELN.de - Das Fahrzeughandelssystem

Wählen Sie aus einem Angebot von fast 35.000 Fahrzeugen, welche Fahrzeugangebote für Ihre Kunden interessant sind - kalkulieren Sie diese zu Ihrem individuellen Verkau...

autogram.it
autogram.it

autogram.it ist das Spezialwerkzeug für professionelles und ressourcenschonendes Instagram-Marketing. Das Ziel ist Relevanz und Sichtbarkeit, in einer sehr...

mobile upload APP
mobile upload APP

Im Autohaus werden Fotos für die unterschiedlichsten Dokumentationszwecke benötigt (Dokumentation von Unfallschäden/Vorschäden oder Tacho-/Tankständen, ...

RDB Börse
RDB Börse

Machen Sie Wagen von Renault/Dacia zu Ihrem Ertragsbringer!

 

B2B Börse mit de...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.1.3 vom 22.05.2019