Artikel

Digitalkompetenz bei Digital Natives: Die Gnade der späten Geburt reicht nicht aus

Quellet3n.de AutorTobias Weidemann Datum29.07.2019 RubrikenDigitale Gesellschaft

Digitalkompetenz hat nur wenig mit dem Geburtsjahrgang zu tun – lediglich gewisse Grundfertigkeiten sind bei der jüngeren Generation oftmals stärker ausgeprägt.

Mit dem Mythos der Digital Natives muss endlich aufgeräumt werden. Ich erlebe sie im beruflichen Umfeld, privat – und die Generation Z auch im engsten Familienkreis. Wahr ist – und das ist in der Tat bemerkenswert: Kinder und Jugendl ... ganzen Artikel auf t3n.de lesen

102 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Auch interessant


AUTOHAUS NEXT
AUTOHAUS NEXT

Holen Sie sich das Wissen für die Zukunft ins Haus! Experten bereiten für Sie die wichtigsten Themen performanceorientiert auf. Verständliche und praxisorietierte...

MMP - MitarbeiterMotivationsSystem
MMP - MitarbeiterMotivationsSystem

Das MitarbeiterMotivationsPortal, kurz „MMP“ ist ein digitales Incentiveportal, das es Ihnen ermöglicht, Ihre Mitarbeiter leistungsgerecht zu entlohnen.

TELREP
TELREP

Die Förderung der Kundenzufriedenheit und damit die Kundenbindung sind heute eines der zentralen Themen in jedem Unternehmen und ein wichtiger Faktor für den Erfolg. T...

AutoUncle Aps
AutoUncle Aps

AutoUncle ist Partner des Autohandels im Bereich Leaderzeugung und Online-Preisbewertung und sorgt mit seinen einfach zu integrierenden Online-Tools für mehr Umsatz...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.1.3 vom 22.05.2019