Artikel

Elektro- und Roboterautos: Startschuss für erweiterte Allianz von Ford und VW

Quellewww.autohaus.de Datum12.07.2019 RubrikenAutomobilbranche | Unternehmen

Dass sich Autokonzerne bei bestimmten Projekten verbünden, ist keine Seltenheit mehr. Die Branche muss enger zusammenrücken, denn die Kosten sind hoch und das Silicon Valley macht bei Innovationen Druck.

Volkswagen und Ford wollen künftig auch bei Elektrofahrzeugen und Roboterautos die Kräfte bündeln. Das verkündeten VW-Konzernchef Herbert Diess und Ford-Chef Jim Hackett am Freitag in New York. Im Rahmen der erweiterten Allianz wird VW Milliarden ... ganzen Artikel auf www.autohaus.de lesen

286 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
18
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AutorChristoph Seyerlein Datum06.12.2019 RubrikenAutomobilbranche

Vernetzung eröffnet neue Möglichkeiten

Artikel
22
Quellet3n.de AutorDieter Petereit Datum05.12.2019 RubrikenMobilität

Die von der Unternehmensberatung Roland Berger und FKA entwickelte Studie „Index Elektromobilität“ sieht Deutschland in der Rolle des Technologieführers unter den sieben großen Auto-Nationen.

Artikel
18
Quellewww.golem.de AutorFriedhelm Greis Datum04.12.2019 RubrikenMobilität

Eine schwedische Studie von 2017 wird häufig herangezogen, um Elektroautos eine schlechte Klimabilanz zu bescheinigen. Doch die Forscher nennen zwei Jahre später wesentlich bessere Zahlen.

Artikel
17
Quellewww.golem.de AutorFriedhelm Greis Datum04.12.2019 RubrikenTechnologie

Nach gut einem Jahr ist Schluss: Wegen technischer Probleme beendet Flixbus seinen Pilotbetrieb mit einem Elektrobus wieder ein. Nun sollen andere Antriebe ausprobiert werden.

Artikel
24
Quellet3n.de Datum03.12.2019 RubrikenMobilität

Jede Menge Bezahlmethoden, Preisgefälle, Roaming-Optionen: An der Ladesäule für E-Autos herrscht große Verwirrung. Wo liegen die Probleme, und lichtet sich der Tarifdschungel bald?

Artikel
18
Quellewww.car-it.com AutorStefan Grundhoff Datum03.12.2019 RubrikenMobilität

Daimler hat einem Medienbericht zufolge damit begonnen, selbstfahrende Taxis in den USA zu testen. Erstmals wären damit bei den Testfahrten in Kalifornien externe Personen in automatisierten Fahrzeugen unterwegs.

Auch interessant


TÜV NORD MediaBox
TÜV NORD MediaBox

Ihr Autohaus-TV für mehr Information und Umsatz

Die TÜV NORD MediaBox bietet ein aufmerksamkeitsstarkes Fernsehprogramm für wartende Kunden. Präsenti...

DIGEO Verkaufsassistent
DIGEO Verkaufsassistent

Der DIGEO Verkaufsassistent ist die rechte Hand des Automobilverkäufers. In wenigen Klicks lassen sich mit dieser App die meisten für die Kreditentscheidung notwendige...

JobRouter
JobRouter

Das JobRouter Workflowmanagementsystem bietet als Digitalisierungsplattform die Möglichkeit, jeden noch so komplexen Geschäftsprozess im Unternehmen selbst individuell...

formondo
formondo

formondo macht Ihre betrieblichen Papier-Fomulare digital!  Ersetzen sie die aktuelle Zettelwirtschaft, indem Ihre Mitarbeiter alle Formulare des Beriebes auf dem Tablet, M...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.1.3 vom 22.05.2019