Artikel

Bericht: Tesla verkauft US-Abgasrechte an GM und Fiat Chrysler

Quellet3n.de Datum05.06.2019 RubrikenAutomobilbranche

Weil GM und Fiat Chrysler zu viele Spritschlucker im Angebot haben, kaufen sie in den USA Emissionsrechte zu – ausgerechnet beim Rivalen Tesla, der das Geld gut gebrauchen kann.

Der Elektroauto-Hersteller Tesla kämpft mit Problemen im eigenen Geschäft, verdient aber reichlich Geld mit der schlechten Umweltbilanz seiner US-Konkurrenten. So kauften die Branchenriesen General Motors (GM) und Fiat Chrysler einem Medien ... ganzen Artikel auf t3n.de lesen

155 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
16
Quellet3n.de AuthorJörn Brien Datum21.09.2019 RubrikenAutomobilbranche

Tesla Model 3 und Audi E-Tron gehören zu den sichersten Autos, die derzeit auf der Straße unterwegs sind. Die beiden Rivalen erhielten Top-Noten in Crashtests des IIHS.

Artikel
20
Quellewww.car-it.com AuthorYannick Polchow Datum17.09.2019 RubrikenAutomobilbranche

Elektroauto-Pionier Tesla verfügt über die innovativste Connected-Car-Lösung 2019. Im Rahmen des carIT-Kongress 2019 wurden den US-Amerikanern der Connected-Car-Innovation-Award 2019 für die Funktion „Navigate on Autopilot“ verliehen.

Artikel
42
Quellet3n.de AuthorJörn Brien Datum09.09.2019 RubrikenAutomobilbranche

Tesla will seinen Pickup-Truck laut Elon Musk im November vorstellen – „höchstwahrscheinlich“, wie der Tesla-Chef einschränkte. Die Konkurrenz sitzt jedenfalls in den Startlöchern.

Artikel
52
Quellewww.autohaus.de AuthorSP-X Datum04.09.2019 RubrikenTechnologie | Unternehmen

Teslas neue V3-Schnellladestationen sind noch sehr selten. Die Kalifornier rüsten daher ihre alten V2-Modelle hoch.

Artikel
59
Quellewww.automobilwoche.de Authoros Datum25.08.2019 RubrikenAutomobilbranche | Unternehmen

Tesla ist auf der Suche nach einem Standort für ein Werk in Europa. Nun hat sich neben Niedersachsen offenbar auch Nordrhein-Westfalen in die Liste der Kandidaten eingereiht.

Artikel
66
Quellewww.golem.de AuthorFriedhelm Greis Datum22.08.2019 RubrikenAutomobilbranche

Der Elektroautohersteller Tesla erwägt den Bau einer Fabrik in Niedersachsen. Eine Giga-Fabrik für Akkuzellen und Batterien ist allerdings nicht geplant.

Auch interessant


TELREP
TELREP

Die Förderung der Kundenzufriedenheit und damit die Kundenbindung sind heute eines der zentralen Themen in jedem Unternehmen und ein wichtiger Faktor für den Erfolg. T...

JobRouter
JobRouter

Das JobRouter Workflowmanagementsystem bietet als Digitalisierungsplattform die Möglichkeit, jeden noch so komplexen Geschäftsprozess im Unternehmen selbst individuell...

DIGEO Webservice
DIGEO Webservice

Ein erfolgreicher Kundenkontakt führt am Ende zur Erstellung von Kauf- und Finanzierungsverträgen an den Verkäuferarbeitsplatz. Damit auch dieser Prozess komforta...

HEINZELMANN User HelpDesk
HEINZELMANN User HelpDesk

HEINZELMANN Funktionsumfang:

  • Individuelle Rechtevergabe durch offenes Gruppenkonzept:  Sie entscheiden durch Zuordnung der User zu Benutzergruppen, wer sich ...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.1.3 vom 22.05.2019