Artikel

Günther Schuh: Streetscooter-Gründer will Unternehmen zurückkaufen - Golem.de

Quellewww.golem.de AuthorAndreas Donath Datum24.05.2019 RubrikenMobilität

Der Elektroautohersteller Streetscooter steht offenbar vor dem Verkauf. Der Aachener Maschinenbauprofessor und Mitbegründer Günther Schuh will das Unternehmen angeblich von der Deutschen Post zurückerwerben.

Einer der Mitbegründer des Elektroautoherstellers Streetscooter, Günther Schuh, plant laut einem Bericht des Manager Magazins zusammen mit Partnern einen Rückkauf des Unternehmens von der Deutschen Post, welche die Sparte nicht mehr haben will. An ... ganzen Artikel auf www.golem.de lesen

154 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
27
Quellem.spiegel.de AuthorJürgen Pander Datum09.09.2019 RubrikenMobilität

Mit dem Streetscooter hat er die großen Hersteller blamiert, zur Automobilmesse IAA urteilt E-Mobilitätsspezialist Achim Kampker hart: Die Branche habe nicht umgeschaltet. Er sieht vor allem Ingenieure in der Pflicht.

Artikel
27
Quellewww.automobilwoche.de AuthorMichael Knauer Datum06.09.2019 RubrikenTechnologie | Unternehmen

Der zur Deutschen Post DHL gehörende E-Transporter-Bauer StreetScooter hat eine Zusammenarbeit mit dem chinesischen Autogiganten Chery gestartet. Mittelfristig soll China ein großer Markt für die Aachener werden.

Artikel
35
Quellewww.golem.de AuthorWerner Pluta Datum26.08.2019 RubrikenAutomobilbranche

Das Logistikunternehmen UPS will seine Fahrzeuge auf saubere Antriebe umrüsten, auch elektrische. Konkurrent Deutsche Post hat mit dem Streetscooter ein Elektroauto im Angebot. Das will UPS aber nicht einsetzen.

Artikel
80
Quellewww.golem.de AuthorWerner Pluta Datum19.07.2019 RubrikenMobilität

Bekommt der Streetscooter Konkurrenz? Das Leipziger Unternehmen Ari Motors hat einen elektrischen Kleintransporter, den Ari 458, entwickelt. Der Hersteller bietet nach eigenen Angaben aktuell die günstigsten Elektroautos auf dem deutschen Markt an.

Artikel
188
Quellewww.automobilwoche.de AuthorMichael Knauer Datum24.05.2019 RubrikenTechnologie | Unternehmen

Während die etablierten deutschen Autobauer nur in Trippelschritten die Serienfertigung eines Brennstoffzellenfahrzeugs starten, bricht das Aachener Start-Up StreetScooter mit einem ersten H2-Transporter in neue Gefilde auf.

Artikel
153
Quellem.spiegel.de Datum24.05.2019 RubrikenMobilität

Im Streetscooter liefert die Deutsche Post Pakete aus. Der Elektrotransporter soll jetzt weiterentwickelt werden: Mit Wasserstoff könnte das Gefährt seine Reichweite mehr als verdoppeln.

Auch interessant


TÜV NORD OnlineTerminService
TÜV NORD OnlineTerminService

Kundentermine 24 Stunden online vereinbaren

Mit dem TÜV NORD OnlineTerminService machen Sie die Wünsche Ihrer Kunden wahr. Durch die einfache Installation des ...

haystack Loyalty
haystack Loyalty

Wir suchen. Sie verkaufen. Ganz einfach.

haystack Loyalty ist eine Lösung, mit deren Hilfe Autohäuser ihre Bestandskunden effektiv begeistern und loyalisier...

DIGEO Verkaufsassistent
DIGEO Verkaufsassistent

Der DIGEO Verkaufsassistent ist die rechte Hand des Automobilverkäufers. In wenigen Klicks lassen sich mit dieser App die meisten für die Kreditentscheidung notwendige...

CitNOW Video - App-basierte Videolösungen
CitNOW Video - App-basierte Videolösungen

Weil wir personalisierte Kfz-Kundenvideos geschaffen haben, sind wir Experten auf dem Gebiet. Unsere App-basierten intelligenten Video- und Image-Lösungen bieten unseren Ku...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.1.3 vom 22.05.2019