Artikel

VW Nutzfahrzeuge: E-Cargobike vor dem Start - VISION mobility

Quellevision-mobility.de AuthorJohannes Reichel Datum03.05.2019 RubrikenMobilität

Der Vanhersteller konkretisiert auf der "micromobility expo" sein E-Lastenrad-Projekt, das noch in diesem Jahr in Produktion gehen soll. Bekenntnis zu emissionsarmer urbaner Mobilität.

Der Transporterhersteller VW Nutzfahrzeuge nutzt in Hannover die Bühne der ersten „micromobility expo“ (2. bis 4. Mai), um seine Lösungen für die urbane Mobilität zu präsentieren, darunter das Cargo e-Bike. Dieses war erstmals zur IAA Nutzfa ... ganzen Artikel auf vision-mobility.de lesen

24 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
14
Quellet3n.de AuthorHelen Bielawa Datum17.05.2019 RubrikenMobilität

Die ersten Elektroautos der neuen Carsharing-Flotte von Volkswagen sind in Berlin unterwegs – bisher fahren sie aber nur undercover.

Artikel
19
Quellewww.autohaus.de Datum15.05.2019 RubrikenHandel | Unternehmen

Auf der Gebrauchtwagenbörse von Volkswagen Nutzfahrzeuge können Interessenten jetzt nicht nur nach einem passenden Fahrzeug suchen, sondern dieses gleich online bestellen und sich liefern lassen.

Artikel
15
Quellewww.faz.net AuthorCarsten Germis Datum14.05.2019 RubrikenAutomobilbranche | Unternehmen

Auf der Hauptversammlung in Berlin mahnt VW-Chef Herbert Diess mehr Unterstützung der Politik an – auch bei der in Salzgitter geplanten Batteriezellfertigung.

Artikel
19
Quellet3n.de AuthorJan Vollmer Datum08.05.2019 RubrikenAutomobilbranche

... aber erstmal gibt es nur einen Warteplatz für 1.000 Euro. Das erste Sondermodell ID.3 1st soll „unter 40.000 Euro“ kosten. Ab Mitte 2020 soll ausgeliefert werden. Tatsächliche 30.000-Euro-Modelle sollen später folgen.

Artikel
8
Quellewww.electrive.net AuthorPeter Schwierz Datum08.05.2019 RubrikenMobilität

Video-Interview mit dem Vorstand für Vertrieb, Marketing und After Sales von Volkswagen Pkw

Artikel
15
Quellewww.automobilwoche.de Datum07.05.2019 RubrikenTechnologie | Transformation / Innovation

Laster fahren wie Züge mit Stromabnehmern unter Oberleitungen. Auf der A5 in Hessen startet ein Pilotprojekt unter normalen Verkehrsbedingungen - eventuell eine ökologische Alternative für ganz Deutschland.

Auch interessant


haystack Loyalty
haystack Loyalty

Wir suchen. Sie verkaufen. Ganz einfach.

haystack Loyalty ist eine Lösung, mit deren Hilfe Autohäuser ihre Bestandskunden effektiv begeistern und loyalisier...

AUTOHAUS NEXT
AUTOHAUS NEXT

Holen Sie sich das Wissen für die Zukunft ins Haus! Experten bereiten für Sie die wichtigsten Themen performanceorientiert auf. Verständliche und praxisorietierte...

RDB Börse
RDB Börse

Machen Sie Wagen von Renault/Dacia zu Ihrem Ertragsbringer!

 

B2B Börse mit de...

CitNOW Video - App-basierte Videolösungen
CitNOW Video - App-basierte Videolösungen

Weil wir personalisierte Kfz-Kundenvideos geschaffen haben, sind wir Experten auf dem Gebiet. Unsere App-basierten intelligenten Video- und Image-Lösungen bieten unseren Ku...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.1.3 vom 22.05.2019