Artikel

Bitkom-Studie: Unternehmen scheuen Startup-Kooperationen - automotiveIT

Quellewww.automotiveit.eu AuthorClaas Berlin Datum29.04.2019 RubrikenTransformation / Innovation

In vielen deutschen Unternehmen sind die Berührungsängste gegenüber Startups hoch.

Obwohl Startups mittlerweile als ernsthafte Wettbewerber gesehen werden, arbeiten zwei Drittel der Unternehmen nicht mit ihnen zusammen. Laut Befragung des ITK-Verbands Bitkom setzen 63 Prozent der Unternehmen lieber auf IT-Spezialisten. Rund jedes d ... ganzen Artikel auf www.automotiveit.eu lesen

146 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
21
Quellet3n.de AuthorJörn Brien Datum12.08.2019 RubrikenDatenschutz

Einer aktuellen Studie zufolge sind die meisten Cookie-Hinweise auf Webseiten in der EU nicht ausreichend, um der DSGVO und Datenschutzregeln zu entsprechen. Die Rechtslage ist aber nicht eindeutig.

Artikel
13
Quellewww.autohaus.de AuthorRalph M. Meunzel Datum11.08.2019 RubrikenHandel

Der Einstieg von Daimler bei Carwow sorgt für Aufsehen. Im Interview mit AUTOHAUS spricht Philipp Sayler von Amende, Geschäftsführer des Start-ups, über die aktuellsten Entwicklungen und Kritik am Geschäftsmodell.

Artikel
22
Quellet3n.de AuthorJörn Brien Datum10.08.2019 RubrikenMobilität

Carsharing erfreut sich steigender Beliebtheit. Aber die Hoffnung, dass Mietautos das private Auto ersetzen, geht offenbar nicht in Erfüllung. Bedroht ist laut einer Studie eher der ÖPNV.

Artikel
20
Quellewww.golem.de AuthorAndreas Donath Datum10.08.2019 RubrikenMobilität

Das Elektroauto wird es in Deutschland schwer haben, sich durchzusetzen. Zwei Drittel der Menschen lehnen es hierzulande ab, sich ein Fahrzeug mit dieser Antriebstechnik zu kaufen. Besonders Personen im mittleren Alter verweigern sich.

Artikel
18
Quellewww.autohaus.de Datum09.08.2019 RubrikenMobilität

Wer überall mit seinem Handy ein Auto mieten kann, braucht kein eigenes mehr. Das versprechen viele Carsharing-Anbieter. Eine Studie zweifelt allerdings daran, dass allzu viele Autofahrer deshalb auf ihre eigenen vier Räder verzichten.

Artikel
20
Quellewww.autohaus.de Datum08.08.2019 RubrikenHandel

Die DAT hat eine Analyse der Neuwagenkäufer vorgenommen, die ihren Wagen über ein Internetportal bestellt haben. Sie sind weniger treu gegenüber Marke und Händler, legen Wert auf kurze Lieferzeiten und bevorzugen Importeure.

Auch interessant


AutoUncle Aps
AutoUncle Aps

AutoUncle ist Partner des Autohandels im Bereich Leaderzeugung und Online-Preisbewertung und sorgt mit seinen einfach zu integrierenden Online-Tools für mehr Umsatz...

DIGEO Ankaufversprechen
DIGEO Ankaufversprechen

Das wichtige Thema „Ankauf und Inzahlungnahme“ spricht die BDK mit ihrem DIGEO Ankaufversprechen an. Über die Händler-Website ruft der Autobesitzer dabei e...

TELREP
TELREP

Die Förderung der Kundenzufriedenheit und damit die Kundenbindung sind heute eines der zentralen Themen in jedem Unternehmen und ein wichtiger Faktor für den Erfolg. T...

DIGEO Online-Kalkulator
DIGEO Online-Kalkulator

Der DIGEO Online-Kalkulator ist die ideale Ergänzung zu den Fahrzeugangeboten auf den Websites von Autohäusern. In wenigen Schritten ist die monatliche Rate zum Wunsch...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.1.3 vom 22.05.2019