Artikel

Individualmobilität per Tastendruck - autohaus.de

Quellewww.autohaus.de AuthorMichael Gebhardt Datum15.04.2019 RubrikenAutomobilbranche | Technologie

Ein Auto für alle Zwecke, das könnte bald Geschichte sein. Audi zeigt mit dem AiMe ein maßgeschneidertes Fahrzeug für die City, das problemlos über eine App gemietet werden kann – zumindest theoretisch.

Ein Hemd fürs Büro, die Jeans in der Freizeit oder der Smoking für die Oper – die meisten haben für jeden Anlass das Passende zum Anziehen im Kleiderschrank. Ganz anders sieht es in der Garage aus: Der Wagen, der dort parkt, muss Familientransp ... ganzen Artikel auf www.autohaus.de lesen

98 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
31
Quellewww.faz.net Authordpa Datum10.07.2019 RubrikenMobilität | Unternehmen

Die 47 Busse der Kommune sollen schon bald für die Bürger kostenlos sein. Bislang haben nur wenige Städte in Deutschland einen Gratis-Nahverkehr eingeführt.

Artikel
28
Quellewww.faz.net AuthorAnna-Lena Niemann Datum03.07.2019 RubrikenMobilität | Unternehmen

Didi hat hunderttausende Fahrer entlassen, weil sie durch die Sicherheitsprüfung gefallen waren. Doch nicht nur die Fahrtüchtigkeit steht unter Beobachtung.

Artikel
27
Quellewww.automobilwoche.de Authordpa/gem Datum02.07.2019 RubrikenMobilität | Unternehmen

In einem Eilverfahren hat das Oberverwaltungsgericht Hamburg die Beschränkung des VW-Diensts Moia auf 200 Fahrzeuge in der Hansestadt aufgehoben. Moia kann seine Flotte nun wohl auf 500 erweitern.

Artikel
40
Quellewww.faz.net AuthorPetra Kirchhoff Datum26.06.2019 RubrikenMobilität | Unternehmen

Blablabus bietet fortan fünf verschiedene Fernbus-Verbindungen an, darunter auch eine Linie von Frankfurt über Leipzig nach Berlin. Preise werden noch getestet. Zu achten ist auf die Fahrtzeit.

Artikel
51
Quellewww.automobilwoche.de AuthorBettina John Datum13.06.2019 RubrikenAutomobilbranche | Mobilität

Schon heute nutzen viele Bundesbürger Abo-Modelle wie Spotify oder Netflix. Nach diversen Herstellern will auch das Start-Up Vive la Car das Abo-Prinzip im Autogeschäft etablieren – und überzeugt damit Investoren.

Artikel
92
Quellewww.kfz-betrieb.vogel.de AuthorChristoph Seyerlein Datum07.06.2019 RubrikenAutomobilbranche

Hersteller will alle Geschäftsfelder digitalisieren

Auch interessant


TÜV NORD OnlineTerminService
TÜV NORD OnlineTerminService

Kundentermine 24 Stunden online vereinbaren

Mit dem TÜV NORD OnlineTerminService machen Sie die Wünsche Ihrer Kunden wahr. Durch die einfache Installation des ...

mobile upload APP
mobile upload APP

Im Autohaus werden Fotos für die unterschiedlichsten Dokumentationszwecke benötigt (Dokumentation von Unfallschäden/Vorschäden oder Tacho-/Tankständen, ...

ELN.de - Das Fahrzeughandelssystem
ELN.de - Das Fahrzeughandelssystem

Wählen Sie aus einem Angebot von fast 35.000 Fahrzeugen, welche Fahrzeugangebote für Ihre Kunden interessant sind - kalkulieren Sie diese zu Ihrem individuellen Verkau...

HEINZELMANN User HelpDesk
HEINZELMANN User HelpDesk

HEINZELMANN Funktionsumfang:

  • Individuelle Rechtevergabe durch offenes Gruppenkonzept:  Sie entscheiden durch Zuordnung der User zu Benutzergruppen, wer sich ...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.7.1.3 vom 22.05.2019