Artikel

Umweltfreundliche Mobilität in Städten: E-Tretroller kurz vor der Zulassung in Deutschland

Quellewww.automobilwoche.de Datum03.04.2019 RubrikenMobilität | Technologie

In vielen Ländern sind E-Tretroller bereits Teil des Stadtbilds. In Deutschland erhofft man sich von den Rollern einen Beitrag zur Luftverbesserung und weniger Autos in den Städten. Die Zulassung der E-Tretroller in Deutschland steht kurz bevor.

Die Zulassung von kleinen Tretrollern mit Elektromotor in Deutschland rückt näher. Das Bundeskabinett beschloss eine entsprechende Verordnung. Nun muss noch der Bundesrat zustimmen. Wann die Länderkammer darüber berät, ist offen. Verkehrsministe ... ganzen Artikel auf www.automobilwoche.de lesen

25 Aufrufe
0 Merklisten
Feedback

Kommentare

Weitere verwandte Artikel

Artikel
34
Quellewww.automobilwoche.de Datum15.03.2019 RubrikenMobilität | Technologie

Not macht erfinderisch: Weil Experten mit der zunehmenden Urbanisierung vollends den Verkehrskollaps in den Städten befürchten, entwickelt sich gerade mit den Mikromobilen eine neue Fahrzeuggattung für die sogenannte letzte Meile.

Artikel
24
Quellet3n.de AuthorHelen Bielawa Datum13.04.2019 RubrikenMobilität

Mit einer verzehnfachten Flotte expandiert Bird in 50 weitere europäische Städte. Ein neues Modell verspricht eine längere Lebensdauer für die E-Tretroller.

Artikel
61
Quellet3n.de AuthorJörn Brien Datum17.02.2019 RubrikenMobilität

Einem Medienbericht zufolge will die Bundesregierung neben E-Tretrollern auch E-Skateboards für den Straßenverkehr zulassen. Der Bundesverkehrsminister habe sich über Bedenken hinweggesetzt.

Artikel
45
Quellet3n.de Datum03.03.2019 RubrikenMobilität

Sind Tretroller mit E-Antrieb eine Chance auf sauberere Luft und weniger Staus in deutschen Städten? Während sie in Skandinavien längst zum Straßenbild gehören, müssen hier erst noch die nötigen Regeln dafür in Kraft treten.

Artikel
74
Quellewww.automobilwoche.de Datum27.02.2019 RubrikenMobilität | Transformation / Innovation

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer sieht großes Potenzial für umweltfreundliche Mobilität in deutschen Städten. Mit Elektro-Tretrollern könnte man die letzte Meile nachhaltiger gestalten.

Artikel
87
Quellem.spiegel.de AuthorAndreas Albert, Emil Nefzger, Nils-Viktor Sorge Datum17.11.2018 RubrikenMobilität

Start-ups machen sich bereit für die Zulassung von E-Scootern in Deutschland. In Berlin träumen Unternehmen und Investoren vom ganz großen Geld. Doch der Markt steckt voller Risiken.

Auch interessant


RDB Börse
RDB Börse

Machen Sie Wagen von Renault/Dacia zu Ihrem Ertragsbringer!

 

B2B Börse mit de...

DIGEO Ankaufversprechen
DIGEO Ankaufversprechen

Das wichtige Thema „Ankauf und Inzahlungnahme“ spricht die BDK mit ihrem DIGEO Ankaufversprechen an. Über die Händler-Website ruft der Autobesitzer dabei e...

Dynamische KaiTech Verkaufsakte
Dynamische KaiTech Verkaufsakte

Viele Mitarbeiter aus den unterschiedlichsten Abteilungen (Verkauf, Dispo, Fibu etc.) benötigen übersichtlich und schnell Informationen zum Stand der jeweiligen Verkau...

mobile upload APP
mobile upload APP

Im Autohaus werden Fotos für die unterschiedlichsten Dokumentationszwecke benötigt (Dokumentation von Unfallschäden/Vorschäden oder Tacho-/Tankständen, ...

Kontakt


Sie brauchen Hilfe oder benötigen einen unabhängigen Rat?
Dann rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine E-Mail!

DISERVA ist ein kostenloser Service von Logo Steinaecker Consulting

DISERVA ist ein gemeinsames Projekt von Steinaecker-Consulting und dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e. V.

Logo Steinaecker Consulting Logo ZDK

Impressum | Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | RSS-Feed
Version: 0.6.4.3 vom 03.03.2019